Konzern

Compliance: Basis unseres Geschäfts

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Das Geschäft der Telekom beruht auf Integrität, Wertschätzung und der Einhaltung von Gesetzen. Compliance ist daher für uns von maßgeblicher Bedeutung.

Compliance heißt auf gut deutsch, sich klar an Regeln zu halten und das Richtige zu tun. Bei der Deutschen Telekom bedeutet Compliance die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, unternehmensinterner Richtlinien und ethischer Grundsätze.

Das gesamte Geschäft der Deutschen Telekom beruht auf diesen Grundsätzen. Es sind alle gefragt, danach zu handeln. Davon profitiert das Unternehmen selbst, seine Mitarbeitenden, Kund*innen, Lieferant*innen und Aktionär*innen.

Organisationsstruktur Compliance: Risiken vermeiden – Unternehmenserfolg sichern

Um konzernweit stets für integres und rechtskonformes Verhalten zu sorgen und um Compliance-Risiken erfolgreich zu begegnen, gibt es bei der Telekom ein ganzheitliches Compliance-Management-System (CMS). Die Verantwortung für dieses CMS ist auf oberster Führungsebene angesiedelt. Der Compliance Bereich der Deutschen Telekom gibt Beschäftigten Orientierung und stellt Mechanismen und Werkzeuge bereit, mit denen Verstöße vermieden, aufgedeckt und verfolgt werden. Die konzernweite Ausgestaltung, Weiterentwicklung und Umsetzung des CMS obliegt dem Chief Compliance Officer (CCO) der Deutschen Telekom AG und dem Bereich Group Compliance Management.  Auf der Ebene der operativen Segmente und Landesgesellschaften sind jeweils eigene Compliance Officer tätig. Ihr Auftrag ist es, das Compliance-Management-System und die Compliance-Ziele vor Ort umzusetzen.

Das weltweite Compliance-Netzwerk und die enge internationale Zusammenarbeit sind wichtige Erfolgsfaktoren, damit sich unsere Mitarbeiter weltweit an unsere Regeln halten.

Das sind die Kernelemente unseres Compliance Management Systems:

Vorbeugen

Wir setzen vor allem darauf, potentiellem Fehlverhalten vorzubeugen. Durch Trainings und innovative Maßnahmen wie interaktive Diskussionsformate fördern wir das Bewusstsein für Compliance bei unseren Mitarbeitern.

Darüber hinaus steht Mitarbeitern das Beratungsangebot "Ask me!" zur Verfügung. Dort erhalten sie Tipps und Hilfe, um sich in unsicheren Situationen richtig zu verhalten.

Erkennen

Die Deutsche Telekom hat ein Hinweisgeberportal eingerichtet. Jeder kann hierüber anonym Hinweise auf potenzielle Compliance-Verstöße abgeben. Die Angaben werden streng vertraulich von speziell geschulten Mitarbeitern recherchiert und überprüft. Unsere Geschäftsprozesse gestalten wir zudem durch regelmäßige Audits sicher und transparent.

Reagieren

Bei uns gibt es klare Regeln, was erlaubt ist und was nicht. Regel- und wertekonformes Verhalten wird wertgeschätzt – Fehlverhalten hingegen wird nicht toleriert. Wir gehen Fehlverhalten konsequent nach und sanktionieren angemessen.

Die Deutsche Telekom gehört zu einem der ersten DAX-Unternehmen, das regelmäßig ihr Compliance Management System externen Prüfungen unterzieht. Dabei wurde wiederholt die Angemessenheit sowie die wirksame Implementierung bestätigt.

FAQ