Konzern

Das Partnerprogramm Mittelstand der Telekom Deutschland

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Als führender ITK-Anbieter will die Telekom Deutschland den Mittelstand in Deutschland mit den besten und sichersten Leistungen rund ums Vernetzte Arbeiten unterstützen. Dazu setzt sie auf starke Partnerschaften und startet zur CeBIT 2014 das Partnerprogramm Mittelstand, in dem sie ihre Partneraktivitäten unter einem Dach bündelt.

Der wirtschaftliche Erfolg Deutschlands beruht in hohem Maße auf den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Sie machen 99,6 Prozent aller Firmen aus und viele von ihnen tragen als Hidden Champions dazu bei, dass der Standort Deutschland insbesondere in der produzierenden Industrie weltweit als Innovationsmotor gilt.

Die KMU unterliegen einem permanenten Änderungs- und Anpassungsdruck. Auch regionalen Handwerksbetrieben sowie kleinen Mittelständlern und Dienst¬leistern bieten sich durch den Einsatz moderner IT- und Telekommunikationslösungen Chancen, Betriebsabläufe zu verbessern oder neue Kunden zu gewinnen. Dabei sind sie auf kompetente Unterstützung durch ITK-Dienstleister angewiesen.

Partner auf Augenhöhe
Mit dem Partnerprogramm Mittelstand sucht die Telekom Deutschland den Schulterschluss zu diesen ITK-Anbietern. Das konsolidierte Programm umfasst die Produktbereiche – sogenannte Portfolio Cluster – IT mit Cloud und De-Mail, Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) sowie Festnetz und Mobilfunk. Es adressiert die unterschiedlichsten Partnertypen, darunter Systemhäuser, Softwarehersteller, Vermarkter, Hoster, Output-Dienstleister und Versender. Durch das gemeinsame Dach profitieren Partner von einheitlichen Ansprech¬partnern, einem gemeinsamen Netzwerk und arbeiten langfristig und sicher mit der Telekom zusammen. Dabei können sie in nur einem Portfolio Cluster aktiv sein oder in mehreren.

Ziel des Partnerprogramms Mittelstand ist es, für alle Beteiligten der ITK-Servicekette nach dem Prinzip des "Win-win-win" Vorteile und zusätzlichen Nutzen zu schaffen: Die Telekom selbst wird über diesen Partnerkanal verstärkt den Mittelstand erreichen - besonders im Wachstumsfeld Cloud. Die Partner erweitern ihr eigenes Angebotsspektrum mit zusätzlichen innovativen Leistungen, stärken damit ihr enges Vertrauensverhältnis zu ihren Kunden und erhöhen ihre Umsätze. Ihre Kunden bekommen diese zusätzlichen Services weiterhin von ihren oftmals langjährigen Partnern des Vertrauens.

Langfristig sicher zusammenarbeiten
Die Telekom baut auf eine langfristige, faire und zukunftssichere Partnerschaft mit individuellen Weiterentwicklungsmöglichkeiten für die Partner. Das Partnerprogramm Mittelstand ist deshalb in die drei Stufen Basis, Premium und PremiumPlus segmentiert. In allen Stufen bietet die Telekom Leistungen in unterschiedlichen Ausprägungen an, etwa PR- und Marketingunterstützung, Qualifizierungen und Workshops oder gemeinsame Networking-Events. Ein transparentes Punktesystem, das die Partner ganzheitlich in den Kategorien Umsatz/Absatz und Qualität bewertet, bildet die Grundlage für die einzelnen Partnerstufen.

Je nach Portfolio Cluster setzt das Programm zudem auf verschiedene Vertriebsmodelle. Cloud- oder M2M-Partner nutzen das Reselling-Modell zur Vermarktung, bei De-Mail-Partnern steht das Kooperationsmodell im Fokus. Mit Partnern aus dem Portfolio Cluster Festnetz und Mobilfunk arbeitet die Telekom im Vermittlungsmodell zusammen. Die Partner bleiben Ansprechpartner für ihre Kunden und stärken ihre Kundenbindung.

Partnerschaft mit Qualität und Stabilität
Alle Partner können für ihre Kommunikation in Richtung Kunde das Telekom Logo verwenden. Partnern ab der Stufe Premium steht alternativ auch ein "Lösungspartner"-Label zur Verfügung. Diese Kennzeichnung der Partnerschaft mit der Telekom nach außen stärkt das Vertrauen bei den Kunden, da die Telekom für Sicherheit, Stabilität, Qualität und Innovation steht. So gilt das Mobilfunk- und Festnetz als bestes Netz in Deutschland. Die deutschen Hochsicherheitsrechenzentren garantieren vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) zertifizierte Sicherheit der Anwendungen und Daten und erfüllen die strengen Datenschutzgesetze in Deutschland.

Erleben Sie unsere Produkte und Dienstleistungen während der CeBIT vom 10. bis 14. März live auf dem Stand der Deutschen Telekom in Halle 4, Stand C26. Der gesamte Messeauftritt der Deutschen Telekom ist klimaneutral: Alle CO2-Emissionen aus dem Aufbau und Betrieb des Standes werden zu 100 Prozent mit Projekten zur CO2-Reduktion im Ausland kompensiert.

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit über 142 Millionen Mobilfunkkunden sowie 31 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 229.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte der Konzern einen Umsatz von 60,1 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.