Konzern

Die neue Leichtigkeit des Lesens

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Er wiegt weniger als ein Taschenbuch, speichert eine ganze Bibliothek und hat einen Akku, der länger hält als die Ferien. Seit Anfang März ist der neue eReader tolino shine im Handel. Für digitalen Lesestoff sorgen starke Partner aus der Buchbranche, für das Ökosystem die Deutsche Telekom.

Mit dem Erscheinen des tolino beginnt in Deutschland eine neue Ära des digitalen Lesens. Über traditionelle Branchengrenzen hinweg bündeln die führenden deutschen Buchhändler Thalia, Weltbild, Hugendubel, Club Bertelsmann und die Deutsche Telekom ihre Kompetenzen beim digitalen Lesen. Während die Telekom innovative Lesegeräte und eine leistungsfähige technische Plattform bereitstellt, sichern die Buchhändler flächendeckenden Vertrieb und kompetente Beratung. Diese Allianz bündelt buchhändlerische Leidenschaft mit der technologischen Kompetenz der Telekom.

Entspanntes Lesen Der eReader tolino shine ist seit dem 7. März 2013 bei allen Partnern erhältlich. Mit seinem hochauflösenden E-Ink Display und integrierter Beleuchtung ist entspanntes Lesen genauso bei Sonnenlicht wie im Dunkeln möglich. Lasen vor zwei Jahren nur vier Prozent der Deutschen digitale Bücher auf mobilen Endgeräten, sind es heute bereits elf Prozent (BITKOM) - Tendenz weiter steigend.

Flächendeckendes Ökosystem Gemeinsam mit starken Partnern aus der deutschen Buchbranche schafft die Telekom als führender Cloud-Anbieter damit ein flächendeckendes und offenes Ökosystem für digitale Bücher. „Cloud-Services werden immer relevanter und die Nutzer digitaler Inhalte wissen ihre sensiblen, persönlichen Daten sicher auf den Servern der Telekom in der TelekomCloud aufgehoben“, betonte der Innovationschef der Telekom, Thomas Kiessling, zur Präsentation des eReaders. Lesestoff satt Der tolino shine bietet Nutzern große Vorteile: Gekaufte Inhalte werden in der TelekomCloud kostenlos dauerhaft gespeichert - somit ist der Zugriff auf die eBooks von beliebigen Endgeräten möglich. Seine eBooks kann der Kunde bequem drahtlos per WLAN von Zuhause, über die 11.000 kostenfrei nutzbaren HotSpots der Telekom. Der tolino shine ist in den insgesamt 1500 Shops bei Thalia, Weltbild, Hugendubel, Der Club Bertelsmann und in den Telekom Shops sowie in den Online-Shops der Partner erhältlich. Aktuell sind bereits über 300.000 eBook-Titel verfügbar.

Technische Daten Ein ideales Lesegerät für Vielleser auf dem neusten Stand der Technik: Der tolino shine ermöglicht dank seines hochauflösenden E-Ink Displays (6 Zoll, 1024x758 Pixel), integrierter Beleuchtung und bequemer Touchbedienung entspanntes Lesen wie auf Papier. Stufenlos anpassbare, reflexionsfreie Beleuchtung zum Lesen bei Dunkelheit. Sieben Schriftgrößen und sechs Schriftarten stehen zur Auswahl. Der Akku hält bis zu sieben Wochen und der Gerätespeicher bietet Platz für bis zu 2.000 eBooks. Er ist mit einer SD-Karte erweiterbar. Der Tolino kostet knapp unter 100 Euro.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.