Konzern

Digitalisierung. Einfach. Machen.

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die Unternehmen wollen die digitale Transformation, wissen aber nicht genau wie. Die Lösung: Den Kunden in den Mittelpunkt rücken und einfach mit ersten Teilprojekten angehen. 

Welche Zutaten Unternehmen brauchen, um die digitale Transformation voranzutreiben, zeigt die Deutsche Telekom in diesen Tagen auf der CeBIT in Hannover. Es gibt nicht DAS eine Rezept, das ein Essen zu einem perfekten Menü macht. Aber jedes Gericht braucht Grundzutaten. Dieses Prinzip gilt auch für die Digitalisierung, für die Unternehmen eine Basisinfrastruktur brauchen, mit individuellen Zutaten garnieren und zum Festmenü zusammenstellen. Auf Basis dieser Grundinfrastrukturen lassen sich dann Digitalisierungsprojekte umsetzen: im Vertrieb, in der Produktion, im Kundendienst, der Logistik oder im Facility Management. 

In unserer aktuellen Bildershow beleuchten wir die Schwerpunktthemen der Messe und zeigen, welche Zutaten Unternehmen brauchen, um die digitale Transformation voranzutreiben. Mit einer Vielzahl von erfolgreich umgesetzten Kundenprojekten zeigt Europas führender Telekommunikationskonzern gemeinsam mit Partnern, welche Grundzutaten er Unternehmen für die Digitalisierung bietet und in welchen Bereichen sie mit der digitalen Transformation starten können.


Besuchen Sie uns
„Digitalisierung. Einfach. Machen“ - erleben Sie unsere Produkte und Dienstleistungen während der CeBIT in Hannover vom 20. bis 24. März live auf dem Stand der Deutschen Telekom in Halle 4, Stand C38.
In hochkarätigen Talk-Formaten berichten Lenker und Denker der Digitalisierung über ihre Erfahrungen in der Praxis. Informationen zu Programm und Teilnehmern finden Sie in Kürze unter telekom.com/cebit.

Der gesamte Messeauftritt der Deutschen Telekom ist klimaneutral: Alle CO2-Emissionen aus dem Aufbau und Betrieb des Standes werden zu 100 Prozent mit Projekten zur CO2-Reduktion im Ausland kompensiert.

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

Auf der CeBIT 2017

Special CeBIT

Die Deutsche Telekom auf der CeBIT.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.