Konzern

Gemeinsam Zukunft gestalten mit der Telekom Ideenschmiede

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Was gehört eigentlich zu einem Rundum-Sorglos-Service? Wann ist eine Hilfeseite perfekt? Um gute neue Produkte zu bauen, braucht die Ideenschmiede der Telekom Menschen wie dich.

201026-Ideenschmiede

Was gehört eigentlich zu einem Rundum-Sorglos-Service? Wann ist eine Hilfeseite perfekt? Um gute neue Produkte zu bauen, braucht die Ideenschmiede der Telekom Menschen wie dich.

In der Ideenschmiede ist jede*r mit seinem Input willkommen – vor allem diejenigen, die nicht bei der Telekom arbeiten. Denn gerade sie haben einen anderen, wertvollen Blick auf die Themen. Und weil man Ideen schmieden sollte, solange sie heiß sind, können sie Online oder in Workshops regelmäßig Neues schaffen, miteinander diskutieren und optimieren. Dabei dreht sich alles um die Telekom von morgen. Aktuellstes Beispiel ist die neue Initiative “Bau dir dein bestes Serviceprodukt”. Hier entsteht Zukunft nach Maß.

Am Anfang war die Idee

Tarif-Buchungen per Handy, vorinstallierte Computerhelfer, hohe Brandbreiten für ein störfreies Streaming-Vergnügen: Heutzutage spielt sich vieles im digitalen Raum ab. Zeiten ändern sich – und damit auch die eigenen Wünsche und Bedürfnisse. Doch allzu oft verhallen genau die in den eigenen vier Wänden. Und gibt man sein Feedback doch mal weiter, bleibt es ungehört. Nicht so bei der Ideenschmiede. Hier kann sich jede*r Gehör verschaffen und damit die Telekom aktiv mitgestalten. 

Gemeinsam die Telekom von morgen gestalten

“Die Ideenschmiede ist ein essenzieller Baustein, um das Kundenerlebnis anhand von direktem Kunden-Feedback kontinuierlich zu verbessern. Gemeinsam mit Kunden und Nicht-Kunden entwickeln wir so Service, Produkte und Leistungen kontinuierlich weiter und testen neue innovative Ideen miteinander aus.”, sagt Elke Anderl, Leiterin Serviceentwicklung & Innovation bei der Deutschen Telekom.

Klingt spannend? Ist es auch. Und mit aktuell über 12.000 Nutzer*innen ist man in bester Gesellschaft. In der Community der Ideenschmiede kann man an Umfragen und Abstimmungen teilnehmen, Themen miteinander besprechen oder bei Präsenz-Workshops, den sogenannten Telekom Werkstätten, selbst Hand anlegen. “Wir treten dabei in einen Dialog mit unseren Nutzer*innen. Unser erklärtes Ziel: Gemeinsam mit unserer Community die Telekom von morgen gestalten”, erklärt Lara Löhrer, Projektleitung der Ideenschmiede.

Mach mit: Bau dir dein bestes Serviceprodukt

Wer so richtig tief in die Produktentwicklung eintauchen möchte, der kann bei “Bau dir dein bestes Serviceprodukt” mitmachen. Bei dieser bundesweiten Initiative gestaltet die Community ein Serviceprodukt ganz nach ihren Vorstellungen und Bedürfnissen. “Wir nehmen die Community mit auf eine Reise der Produktentwicklung, die über mehrere Workshops und Abstimmungen führt. Was ist dabei neu? Wir nehmen das Feedback der Community auf und geben kontinuierlich Auskunft über den aktuellen Stand der Entwicklung”, verrät Lara Löhrer. 

Servicemobil: Custom(er) Made

Welches Serviceprodukt aus der Initiative später entsteht? Das wird die Zukunft zeigen. Aber schon jetzt hat die Telekom Ideenschmiede tolle Ergebnisse erzielt. Ein aktuelles Beispiel ist das Telekom Servicemobil. Das fährt zu entlegenen Regionen, in denen kein Telekom Shop in der Nähe ist. Die Mitarbeiter an Bord lösen so die Kundenanliegen direkt vor Ort. Der Wunsch und auch Bedarf nach diesem Servicemobil wurde durch eine Umfrage in der Ideenschmiede festgestellt.

Eigene Ideen werden Wirklichkeit

Die Ideenschmiede steht und fällt also mit den vielen kreativen und engagierten Köpfen. Und dabei geht es nicht nur darum, Projekte der Telekom zu bewerten und zu optimieren. Auch ganz neue Ansätze können geteilt werden. Wenn ein Mitglied eine innovative Idee hat, landet die in der Ideenbox. Alle Vorschläge, die dort eingehen, werden von den Fachbereichen bewertet und auf ihre Realisierbarkeit überprüft. Ist die Idee umsetzbar, wird sie weiterentwickelt – natürlich wieder gemeinsam mit der Community.

#DABEI sein

Wer ab sofort #DABEI sei möchte, wenn aus einer Idee ein Produkt wird, der kann sich mit nur wenigen Klicks als Nutzer*in registrieren und Teil der Community werden. Jedes neue Mitglied, jedes Thema, jede Anregung ist bei der Ideenschmiede willkommen. 

Magenta Moon Garden.

Magenta Moon

Der Magenta Moon Campus Berlin weckt neue Denkanstöße und stellt digitale Bildung für alle in den Fokus. Erlebbar täglich vom 17. Oktober bis 1. November.

FAQ