Konzern

Gesundheit wird mobil

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Ab sofort bietet die Telekom in ihren Shops Geräte zur mobilen Gesundheitsvorsorge an. Mit den VitaDock-Adaptern können iPhone-Nutzer Vitalwerte wie Blutdruck, Blutzucker oder Gewicht messen.

"Die Menschen nehmen ihre Gesundheit selbst in die Hand und investieren in Vorsorge. Mit den VitaDock-Messgeräten können unsere Kunden ihre Vitalwerte selbständig und überall messen. Wir sind sicher, dass wir die Kunden in unseren Shops von den Produkten begeistern und überzeugen können", sagte Thomas Freude, Chef der Telekom Shop Vertriebsgesellschaft, bei der Produktpräsentation im Telekom Shop Megastore in Hamburg. Kooperationspartner der Telekom ist Medisana, ein Unternehmen für Gesundheitslösungen aus Neuss, das die Geräte entwickelte.

Kostenlose Smartphone-App
Ab sofort sind die als Medizinprodukte zertifizierten mobilen Geräte zur Gesundheitskontrolle vorerst in rund 350 Telekom Shops erhältlich. Mit GlucoDock, ThermoDock und CardioDock können Nutzer wichtige Vitalwerte wie Blutzucker, Blutdruck, Puls und Temperatur via iPhone, iPad und iPod touch erfassen, speichern und bei Bedarf per E-Mail an ihren Arzt versenden. Mit der kostenlosen VitaDock-App kann der Anwender seine Daten mit dem Smartphone auslesen und bearbeiten. Dabei bleiben die Daten auf dem persönlichen Gerät, eine Weitergabe an Dritte findet nicht automatisch statt. Was der Nutzer in Rücksprache mit den Messwerten macht, bleibt allein in der Verantwortung des Anwenders und des betreuenden Arztes.
Wachstumsmarkt Gesundheit
Die übersichtlich zusammengestellten Daten in Sekundenschnelle an den behandelnden Arzt zu schicken, ist für Patient und Arzt gleichermaßen effizient und spart viel Zeit. So können sich beispielsweise Eltern von Kindern mit Diabetes schnell über den sensiblen Blutzuckerspiegel ihrer Kinder informieren und zielgenau reagieren.

Angesichts stetig steigender Lebenserwartungen und einer Zunahme an Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Fettleibigkeit oder Bluthochdruck ist Gesundheit ein wichtiger Wachstumsmarkt. Derzeit laufen die mobilen Gesundheitsmessgeräte der VitaDock-Serie zwar nur auf Apple-Endgeräten, doch ist eine Ausweitung auf andere Betriebssysteme geplant. Zudem arbeiten die Medisana-Entwickler an weiteren Geräten zur mobilen Gesundheitsmessung.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.