Intelligenter digitalisieren

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Auf der Hannover Messe (HM19) hat die Telekom gezeigt, wie Unternehmen intelligent digitalisieren. „Let’s Power Higher Performance“ lautet das Motto, unter dem die Telekom Planung, Fertigung und Services & Logistik von Unternehmen effizienter macht.

Messestand der Telekom auf der Hannover Messe.

Power for higher Performance: die Telekom auf der Hannover Messe. 

Rund 20.000 Besucher aus allen denkbaren Branchen kamen zum Telekom-Stand auf der weltgrößten Industrie-Messe. „Unser Ziel ist es, dass Unternehmen die Vorteile der Digitalisierung für ihr Tagesgeschäft nutzen“, erklärt T-Systems-Chef Adel Al-Saleh. „Unsere Kunden diskutieren nicht mehr über das Internet der Dinge – sie führen es gerade ein. Indem wir neue digitale Lösungen im IoT schaffen, erhöhen wir die Leistungsfähigkeit der Industrie.“

Dafür hatten die Messeplaner ein Konzept entwickelt, das Kunden Lösungen für die entscheidenden Phasen der Wertschöpfung vorstellte: Planung, Produktion und Services & Logistik. Ein besonders nachgefragtes Beispiel für „Industrielle Intelligenz“ war das digitale Etikett zur Warenverfolgung. Es kann rund 1.000 Dokumente speichern. Im Display sind aber auch ein GPS-Empfänger verbaut und diverse Sensoren. Der Clou: Anhand der geographischen Daten blendet das Gerät unterschiedliche Dokumente ein. Durchläuft die Fracht mehrere Länder, kann das smarte Display die Papiere in der Landesprache anzeigen. 

Großes Interesse weckten auch die Möglichkeiten, die der neue Mobilfunkstandard 5G Unternehmen eröffnet. Die Telekom präsentierte dies am Beispiel des gerade live geschalteten Campus-Netzes von Osram. Campus-Netze sind die Kombination von privatem und öffentlichem Mobilfunknetz etwa für ein Werksgelände. Darüber lassen sich mehrere tausend Geräte in Echtzeit steuern. Noch läuft dies bei Osram zwar über den Mobilfunkstandard LTE, bald jedoch mit 5G. „Wobei Insel-Lösungen Unternehmen am Ende nicht weiterbringen“, betonte Adel Al-Saleh. „Intelligente Industrie-Lösungen sind immer ganzheitliche Lösungen.“ 

Frank Leibiger

Frank Leibiger

Verantwortlich für die Kommunikation Cloud Computing

Die Deutsche Telekom auf der Hannover Messe 2019.

Hannover Messe

Die Deutsche Telekom auf der Hannover Messe.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.