Konzern

Telekom gewinnt Marken-Award

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die Telekom hat den begehrten Award der Fachzeitschrift "Absatzwirtschaft" und des Deutschen Marketingverbandes (DMV) gewonnen.

Damit wurde die erfolgreiche Reduzierung der Markenvielfalt hin zur Marke "T" als alleiniger Absender für den gesamten Konzern gewürdigt. Hans-Christian Schwingen, Leiter Markenstrategie und Marketing Kommunikation, nahm den Preis für den "Besten Marken Relaunch" entgegen. Licht im Dschungel "Nach dem Sieg der Telekom beim Deutschen Marketingpreis im vergangenen Jahr, haben wir nun auch den Marken-Award, eine ganz besondere Auszeichnung, die uns mit Stolz erfüllt", sagt Schwingen. "Die Auszeichnung bestätigt uns in der erfolgreichen Arbeit der letzten Jahre." Die Jury begründet die Preisvergabe wie folgt: Der Konzern lichtete seinen Dschungel von Marken, die zum Teil sogar im Wettbewerb zueinander standen, zunächst so, dass nur drei übrig blieben. Im letzten Schritt konzentrierte sich die Telekom auf eine Marke, das "T". Deutlicher Imagegewinn Aus Sicht der Jury ist dies eine überzeugende Maßnahme, die unter dem Slogan "Erleben, was verbindet." an allen Kontaktpunkten einheitlich in Szene gesetzt wird und sich auch in den Erfolgskennziffern niederschlägt. So verzeichnete die Telekom von 2008 auf 2010 laut TNS Infratest einen deutlichen Imagegewinn bei den relevanten Markenwerten: Einfachheit (+30%), Kompetenz (+35%), Innovation (+49%). Laut Jury werde die Telekom von den Kunden darüber hinaus als relevantester Anbieter im Wettbewerb eingestuft.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.