Konzern

Harald Lindlar

0 Kommentare

Telekom Höhepunkte vom Digital Gipfel

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Heute erreicht der Digitalfgipfel der Bundesregierung seinen Höhepunkt. Nach dem Auftakt am Montag mit Podiumsdiskussionen rund um intelligente Vernetzung, digitale Bildung oder Smart City stehen heute die Digitale Transformation der Wirtschaft und die Digitale Gesundheit auf dem Hauptprogramm.

Die Telekom hat den Gipfel wieder mit einer Reihe von Videos für die sozialen Medien, um Bürgerinnen und Bürgern einen leichtverständlichen Einblick in die Digitalisierung zu geben. In diesem Jahr haben wir einen digitalen Winzer, die digitale Stadt und ein digitales Krankenhaus auf dem Drehplan.

Schneller gesund dank digitaler Akten

Tausende von Akten, tonnenweiße Papier. So sieht ein Krankenhausarchiv aus. Im Klinikum Mittelbaden ist das Vergangenheit. Hier greifen Ärzte und Pfleger via iPad auf die Patientenakte zu. Das bedeutet:  Schluss mit Aktensuche, unleserlichen Handschriften oder Übertragungsfehlern. Unterm Strich bleibt mehr Zeit für die Patienten. Die fühlen sich besser informiert und gut aufgehoben. Das hilft der Genesung.

170613_DigitalGipfel-SmartesKrankenhaus

Darmstadt ist die „Digitale Stadt“

Schon vor rund zehn Jahren hatte die Telekom mit der „T-City“ Friedrichshafen ein mehrjähriges Modellprojekt initiiert. Jetzt kommt es zu einer Neuauflage: Zum Digital Gipfel wurde gestern der Sieger eines vom Branchenverband Bitkom ausgerichteten Wettbewerbs um die „Digitale Modellstadt“ gekürt. Darmstadt, Heidelberg, Kaiserslautern, Paderborn und Wolfsburg hatten die Endrunde erreicht. Gewonnen hat nun Darmstadt. Was eine Stadt digital macht, zeigen wir in 2:30 min.

170607-Digital-Gipfel-SmartCity

Deutscher Wein vom digitalen Winzer

Der Veranstaltungsort des Digital Gipfels Ludwigshafen liegt in einem Bundesland, das bekannt ist für seinen Weinbau. Doch der internationale Wettbewerb wird immer härter. Der deutsche Wein muss sich über Qualität profilieren und die Wertschöpfung für die Produzenten erhöht werden. Was Digitalisierung dazu beitragen kann, haben wir im Video zusammengefasst.

170609_DigitalGipel-Winzer
Symbolbild Vernetzung

Internet der Dinge

Mehr und mehr begleitet uns das Internet der Dinge im Alltag.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.