Konzern

Johannes Maisack

0 Kommentare

Telekom zieht positives IFA-Fazit

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Der Telekom-Stand auf der IFA 2019 war erneut ein Publikumsmagnet. Ein Gespräch mit Telekom Deutschland-Chef Dirk Wössner über die wichtigsten Innovationen, die besondere Magenta-Atmosphäre und seinen persönlichen Höhepunkt. 

Dirk Wössner

Telekom Deutschland Chef Dirk Wössner auf der IFA-Bühne in Berlin: "Digitalisierung spüren. Magenta erleben".

Herr Wössner, sechs Tage IFA liegen hinter uns. Wie schauen Sie als Deutschland-Chef der Telekom darauf?

Dirk Wössner: Unser Motto #dabei hat zwei Bedeutungen: Wer bei uns auf dem Stand war, war voll dabei. Und wir tun jeden Tag alles, damit in Deutschland auch in Sachen Digitalisierung möglichst jede und jeder dabei sein kann. 

Wie drückt sich Ihr positiver Eindruck von der Messe in Zahlen aus? 

Wössner: An den Messetagen kamen insgesamt rund 180.000 Besucher auf unseren Stand. Aber mir geht’s nicht allein um diese sehr gute Zahl. Unser Ziel war es, dass man bei uns Magenta erlebt. Unsere Produkte anfassen kann. Digitalisierung spürt. Und sich denkt: Die Telekom ist eine richtig coole Marke. Es geht um Emotionen. Und neben Beratung rund um Service und Produkte auch darum, auf unserem Messestand eine gute Zeit zu haben. Entsprechend bunt war unser Bühnenprogramm mit dem ehemaligen Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg, der Band The BossHoss und vielen weiteren Künstlern. 

Welche Neuheiten sind Ihnen wichtig? 

Wössner: Wir haben die ganze Palette an Themen rund um die Digitalisierung vorgestellt. Unser bewährter Dreiklang lautet: Beste Netze. Beste Produkte. Bester Service. Konkret konnten sich die IFA-Besucher bei uns vom Breitbandausbau über die neuen Mobilfunktarife und 5G hin zum vernetzten Zuhause und das Thema Nachhaltigkeit aus Telekom-Sicht informieren. Oder mal eben ihr Smartphone kostenlos reparieren lassen. Ein Höhepunkt: Unser Smart Speaker. Der ist nicht nur funktional und richtig schick. Er hat gegenüber anderen intelligenten Sprachassistenten den großen Vorteil, dass er europäischen Standards in Sachen Datensicherheit und Datenschutz genügt. Und trotzdem Dienste wie Amazon’s Alexa integriert. Übrigens liegen wir mit dem Thema Sprachsteuerung voll im Trend – es war eines der heißesten Themen der diesjährigen IFA.

A propos heiße Themen. Alle Welt spricht über 5G. Auch auf dem Telekom-Stand kam man am künftigen Standard nicht vorbei.

Wössner: Absolut. Ich möchte das Thema gerne weiter fassen: Es geht um Netze, mit denen wir Deutschland nach ganz vorne bringen. Pünktlich zur IFA haben wir in Berlin das größte zusammenhängende 5G-Gebiet Deutschlands in Betrieb genommen. 5G ist da. In unseren neuen Mobilfunktarifen ist nicht nur 5G standardmäßig enthalten, wir haben auch in jedem Tarif das Datenvolumen mindestens verdoppelt. 

Auf der Festnetzseite haben wir den 30 Millionsten Haushalt in Deutschland mit mindestens 50 Megabit pro Sekunde angeschlossen. Der beste Anschluss bringt allerdings nichts, wenn die Datenrate auf dem Sofa gering ist. Es geht um Heimvernetzung. Ein Thema, das mir persönlich wichtig ist. Und bei dem wir als Telekom stärker aufklären wollen. Mit unserem WLAN-Versprechen sorgen wir für die bestmögliche Konnektivität im Haus. Es ist ein Produkt von der Beratung über die Installation hin zu Geräten, die die Signale in allen Räumen der Wohnung verstärken. Wissen Sie, was mich am meisten gefreut hat in Berlin? 

Sie werden es bestimmt verraten.

Wössner: Die Komplimente unserer Kunden. Ich habe mich auf unserem Stand umgehört und mit vielen Geschäftskunden gesprochen. Wir wollen unseren Service jeden Tag verbessern. Und genau diese Anstrengungen werden wahrgenommen. Das habe ich in meinen Gesprächen gehört. 30.000 Kundenbesuche absolviert unser Außendienst jeden Tag. In 98,5 Prozent der Fälle sind wir pünktlich. Ich will, dass unsere Kunden nicht nur die angesagtesten Produkte bei uns bekommen. Sie sollen sich auf uns verlassen können. 

Schmuckbild-01-Special-IFA19

IFA 2019

Auf der IFA dreht sich alles um 5G-Anwendungen und Magenta Erlebniswelten in einem #DABEI Festival mit Talks, Live-Podcasts und Konzerten.

FAQ