Konzern

Telekom Baskets Bonn

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Verantwortung für das direkte gesellschaftliche Umfeld spielt für die Deutsche Telekom eine große Rolle. Das Engagement bei den Telekom Baskets ist ein Beispiel für ein erfolgreiches Standort-Marketing.

Spieler-Duell, Telekom Baskets

Das Engagement bei den Telekom Baskets ist ein Beispiel für ein erfolgreiches Standort-Marketing.

Die Deutsche Telekom engagiert sich seit Jahren  bei den Telekom Baskets. "Die Telekom fühlt sich der Stadt und der Region, in der sie ansässig ist, besonders verbunden", sagt Stephan Althoff, Leiter Corporate Sponsoring der Deutschen Telekom. "Am Hauptsitz der Deutschen Telekom wollen wir unseren Mitarbeitern ein ansprechendes Umfeld bieten und uns engagieren."

Bundesliga Basketball im Telekom Dome

Die Deutsche Telekom ist bereits seit 1993 Partner der Telekom Baskets Bonn und feierte seitdem fünf Mal die Deutsche Vizemeisterschaft - zuletzt in der Saison 2008/2009. Seit 2008 ist die Telekom auch Namensgeber der Basketball-Arena "Telekom Dome". Mit Unterstützung der Telekom, der Stadt Bonn und vielen weiteren Bauhelfern entstand eine der modernsten Basketball-Arenen Deutschlands. Der Telekom Dome bietet 6.000 Zuschauern Platz und setzt durch sein Investor-, Betreiber und Nutzungs-Konzept neue Maßstäbe. Neben dem Spitzensport findet auch der Nachwuchs im angeschlossenen Ausbildungszentrum ein Zuhause. Ferner wird das Basketballzentrum auch für Sportveranstaltungen und Kongresse oder Tagungen genutzt.

Den Nachwuchs fördern

Basketball-Unterricht mal ganz anders: Mit dem Projekt „Baskets@school“ bietet die Deutsche Telekom  für Schulen aus Bonn und Umgebung eine Trainingseinheit der besonderen Art. Mit dem 2014 initiierten Projekt möchte die Deutsche Telekom die Begeisterung für den Basketball in die Schulen tragen. In der 90 minütigen Trainingseinheit trainieren die Schülerinnen und Schüler wie die Profis. Angeleitet von den Trainern der Telekom Baskets soll ein erstes Gefühl für diese Sportart vermittelt werden. Die Trainer werden dabei von den Bundesligaprofis unterstützt, die die Einheit gemeinsam mit den Schülern absolvieren. Ziel von Baskets@School ist es außerdem, Schüler aus der Region für den Basketballsport zu begeistern und ihren Teamgeist zu stärken.

BASKETS Grundschul-Challenge

Dieses Jahr findet zum zweiten Mal die Baskets Grundschul-Challenge für Schülerinnen und Schüler der zweiten und dritten Klasse statt! Hierbei handelt es sich um ein Projekt der Deutschen Telekom und der Telekom Baskets Bonn in Kooperation mit der Stadt Bonn. Das übergeordnete Ziel ist es, Bonner Grundschulkinder für den Basketballsport zu begeistern und gleichzeitig durch Bewegung und sportliche Aktivität deren Gesundheit zu fördern.

Bei der ersten Einheit 2017 gab es hohen Besuch an der GGS Medinghoven: Die Initiatoren, unter ihnen der Bonner Oberbürgermeister, waren gemeinsam mit Spielern der Baskets Bonn zu Gast. Alle Infos zur Baskets Grundschul-Challenge gibt es hier.

Die Telekom Baskets werden mit verschiedenen Stationen aus der BASKETS Grundschul-Challenge beim Weltkindertag 2018 teilnehmen.Am Sonntag, 16. September, 11 bis 17 Uhr auf dem Bonner Marktplatz
 

TIX for Kids

Zudem bietet die Deutsche Telekom mit dem Programm „Tix for Kids“ Bonner Schulen die Möglichkeit ein Basketballspiel im Telekom Dome live mitzuerleben. Zu jedem Heimspiel werden zwei Klassensätze Tickets (2 x 30) verlost. 

Telekom Basketball: Alle Spiele live.

Basketball bei Telekom Sport

Die Telekom weitet ihr sportliches Angebot aus und überträgt alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.