Medien

Cloud-Services für Großunternehmen und Konzerne

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Nichts hat die Vielfalt der Geschäfts- und Zusammenarbeitsmodelle so verändert wie das Internet - über alle Branchen hinweg. Von der Automobilindustrie über den Finanzsektor bis zur Logistik. Genauso wie Menschen online Musik streamen, ohne sie zu besitzen, werden Unternehmen verstärkt Applikationen aus dem Netz - der Cloud - beziehen, ohne sie zu besitzen. Der Cloud Computing-Markt wird Schätzungen zufolge bis 2014 auf 55,5 Milliarden US-Dollar anwachsen.


CIOs von Unternehmen wissen, welche Vorteile ihnen die Wolke bietet:

  • Sie können ihre IT-Ressourcen auch kurzfristig an den tatsächlichen Bedarf anpassen.
  • Sie verwandeln einen Teil ihrer Investitions- und Fixkosten für den Kauf und Betrieb von Rechnern und Software in variable Kosten.
  • Sie haben immer Zugriff auf die aktuellsten Programmversionen.

Inzwischen haben sich mehr als 600 Kunden für eine Cloud-Lösung von T-Systems entschieden. Die Telekom-Tochter baut daher ihre Kapazitäten beständig aus und betreibt derzeit mehr als 15.000 Cloud-Server. T-Systems bietet inzwischen Cloud-Lösungen zu definierten Preisen pro Stunde, Nutzer oder Arbeitsplatz an. Dazu gehören etwa reine Rechen- und Speicherkapazitäten, Lösungen zur Zusammenarbeit innerhalb räumlich getrennter Teams oder das Management von mobilen Endgeräten wie Tablet-PCs und Smartphones.

Grundlegende Fragen, die CIOs in Zusammenhang mit Cloud Computing beantworten müssen, lauten, welche Daten und Anwendungen eignen sich überhaupt für die Cloud? Wie hoch ist die Verfügbarkeit? Wie werden Datensicherheit und Datenschutz gewährleistet?

T-Systems erarbeitet gemeinsam mit Kunden entsprechende Konzepte und Lösungsszenarien. Geschäftskritische Cloud-Lösungen betreibt die Telekom-Tochter in einer Private Cloud, also in einer geschlossenen Umgebung, abgeschottet gegen das öffentliche Internet. Kunden können festlegen, in welchen Rechenzentren ihre Daten bearbeitet und gespeichert werden.

Soll das strenge EU-Datenschutzrecht Anwendung finden, verarbeitet T-Systems die Daten ausschließlich in europäischen Rechenzentren. Alle Rechenzentren und ihre Mitarbeiter unterliegen strengsten Sicherheitsmaßstäben. Hohe Verfügbarkeit garantiert T-Systems dadurch, dass der ICT-Dienstleister als einer der weltweit wenigen Cloud-Anbieter auch die Datennetze selbst aufbaut und betreibt.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.