Medien

So einfach geht’s

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

In sieben Schritten installieren Nutzer SMART HOME der Telekom.

Mit der SMART HOME App der Telekom haben Nutzer ihr Zuhause jederzeit in der Hand: Denn sie steuern Heizkörperthermostate, Licht, Elektrogeräte und andere Komponenten von SMART HOME direkt per Smartphone oder Tablet. Die Einrichtung von SMART HOME ist dabei kinderleicht und lässt sich in sieben Schritten erledigen. Voraussetzung: Der Anwender verfügt über eine QIVICON Home Base, eine gültige App-Lizenz sowie über intelligente Geräte.

  1. Die Home Base wird mit dem Heimnetzwerk verbunden. Das gelbe Netzwerkkabel wird in den gelben Netzwerkstecker der Home Base gesteckt und mit dem Router verbunden. Danach wird die Home Base an das Stromnetz angeschlossen.
  2. Die Leuchtanzeigen an der Home Base beginnen zu blinken. Damit zeigt das Gerät an, dass die Einrichtung gestartet ist. Lädt die Home Base eine neue Firmware herunter, kann dieser Prozess einige wenige Minuten dauern. Wenn die Anzeigen "Power" und "Service" weiß leuchten, ist das Gerät betriebsbereit.
  3. Nutzer von Smartphones mit dem Betriebssystem Android laden im Google Play Store die SMART HOME App der Telekom herunter und installieren diese. Nutzer von iPhones tun das im App Store. Verfügen Anwender über einen Barcode-Scanner, können sie zum Download der App alternativ den QR-Code einscannen, der in der SMART HOME Schnellstartanleitung angegeben ist.
  4. Durch Angabe einer E-Mail-Adresse und wiederholte Eingabe eines frei zu wählenden Benutzerpasswortes, registrieren sich neue Nutzer. Danach erhalten sie eine Mail auf das Konto der angegebenen E-Mail-Adresse, um die Registrierung durch Angabe von weiteren Adressdaten abzuschließen.
  5. Im nächsten Schritt wird die Home Base durch Angabe der Seriennummer und des Benutzerpasswortes registriert. Die Seriennummer finden Anwender auf der Rückseite der Home Base.
  6. Starten Nutzer jetzt die SMART HOME App, werden sie nach dem persönlichen Aktivierungscode gefragt. Sie finden diesen 18-stelligen Code in der Schnellstartanleitung. Nach der Eingabe verbindet sich die App mit der Home Base und ist aktiv.
  7. Nun können Geräte eingerichtet und miteinander verknüpft werden. Dazu öffnen Anwender die App, wählen im Menü den Punkt "Einstellungen" und klicken in diesem Unterpunkt auf "Geräte hinzufügen". Im nächsten Schritt öffnet sich eine alphabetische Liste der Hersteller. Wählen Nutzer das entsprechende Unternehmen und das zu installierende Gerät aus, öffnet sich eine selbsterklärende Installationsanleitung. Sind alle Geräte eingerichtet, haben Nutzer dank der SMART HOME App Zugriff auf alle Funktionen in ihrem vernetzten Zuhause.
FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.