Medien

Anne Geelen

4 Kommentare

Mit Telekom MobilityConnect und Personal eSIM – 5G-Vernetzung im Fahrzeug erleben

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Telekom bringt Mobilfunk-Option für 5G-Vernetzung im Auto 
  • Mit MobilityConnect: Persönliches Fahrerprofil in jedes befähigte Auto mitnehmen
  • Telekom MobilityConnect jetzt im BMW iX und BMW i4 verfügbar
  • BMW und Telekom intensivieren Partnerschaft für Mobilität der Zukunft
Grafik zeigt die wichtigsten Services von MobilityConnect an Hand von Icons.

Mit MobilityConnect erleben Kunden zahlreiche Mobilfunkservices in ihrem Fahrzeug auch ohne Smartphone im Auto. © Deutsche Telekom

Die Telekom und die BMW Group ermöglichen 5G-Konnektivität im Fahrzeug und lassen dank Personal-eSIM und neuer Mobilfunkoption das Auto zu einem weiteren vernetzten Gerät im Ökosystem des Kunden werden. Telekom-Kunden profitieren vom besten 5G-Netz mit der Option MobilityConnect in ihrem Fahrzeug. 

Smarte Konnektivität im Fahrzeug

Der neue Mobilfunkstandard 5G wird die Art und Weise wie Menschen sich fortbewegen verändern. Insbesondere die Automobilindustrie bietet zahlreiche Anwendungsfälle in Bezug auf 5G und Mobilität. In den Bereichen Enter- und Infotainment, automatisiertes Fahren und Verkehrssicherheit spielt 5G eine entscheidende Rolle für die Innovationen der Zukunft. Die Deutsche Telekom und die BMW Group verknüpfen mittels Personal-eSIM und MobilityConnect die Fahrzeuganbindung mit dem Mobilfunk des Kunden und das erstmals auf 5G-Basis. Zudem können Telekom-Privatkunden zum ersten Mal ihren bestehenden Mobilfunkvertrag auf ihr Auto ausweiten.

Die Vorteile von 5G-Konnektivität bereits heute erleben

Im BMW iX und BMW i4 wird 5G-Konnektivität für Telekom-Kunden im Fahrzeug erlebbar. Für 9,95€ pro Monat kann die Option Mobility Connect von Privatkunden zu einem bestehenden Mobilfunkvertrag hinzugebucht werden. Nach einer Mindestlaufzeit von einem Jahr kann die Tarif-Option danach täglich gekündigt werden.

Mit MobilityConnect werden Autos zukünftig, wie eine Smartwatch, zu einem weiteren vernetzten Gerät für Kunden, selbst wenn das Smartphone nicht im Fahrzeug ist. Im besten 5G-Netz der Telekom profitieren Kunden von hohen Bandbreiten und niedrigen Latenzen im Fahrzeug. Die Mobilfunk-Option ermöglicht außerdem eine bessere Qualität bei der Telefonie im Auto. Passagiere profitieren ebenfalls von einem 5G-Wifi-Hotspot für bis zu zehn Geräte im Fahrzeug und erleben so unterwegs beste Unterhaltung und smarte Vernetzung wie nie zuvor.

Ein persönliches Kundenprofil in allen Fahrzeugen

MobilityConnect bietet Telekom-Kunden zukünftig neue intelligente Konnektivität-Services im Fahrzeug. Die Buchung des Services lässt sich dabei ganz einfach per App starten. Durch die Buchung der Tarif-Option wird die eSIM für das Fahrzeug freigeschaltet. Mit MobilityConnect erhalten Kunden ein persönliches Nutzerprofil. Einmal registriert, kann das persönliche Profil vom Fahrer in jedem befähigten Fahrzeug mit eSIM heruntergeladen werden. So erhalten Kunden in ihrem Fahrzeug zukünftig automatisch Zugriff auf ihre persönlichen Informations- und Entertainmentsysteme, egal ob im privaten PKW und oder im Leih- bzw. Mietwagen. Eine Bluetooth-Verbindung zum Smartphone ist dabei nicht mehr nötig. 

„Mit unserer neuen Mobilfunk-Option leiten wir das Zeitalter der Premium-Konnektivität im Auto ein. Die Telekom bringt mit MobilityConnect 5G-Vernetzung erstmals serienmäßig in ein Fahrzeug. Unser bestes 5G-Netz macht diese Premium-Konnektivität im Auto erst möglich. Als führender Netzanbieter in Deutschland schaffen wir so völlig neue Anwendungen für Telekom-Kunden im Bereich Enter- und Infotainment und ermöglichen die immer stärkere Vernetzung des Autos“, erklärt Dr. Lars Torsten Brodt, SVP Commercial Management Privatkunden, Deutsche Telekom.

5G – Die Zukunft der Mobilität

Mit dem neuen BMW iX und BMW i4 lässt sich diese Premium-Konnektivität auf 5G-Basis jetzt erleben. Der Service ist auch für weitere Fahrzeuge geplant. Die Vernetzung mobiler Dienste mittels 5G-fähiger eSIM wird in Zukunft weitere Services wie Videostreaming oder Cloud-Gaming direkt über das Fahrzeug ermöglichen. 

5G wird die Mobilität der Zukunft in vielen Bereichen verbessern. Neue Anwendungen wie zum Beispiel lokale Glatteiswarnungen in Echtzeit, oder intelligente Verkehrsführungen über eine direkte Datenkommunikation des Fahrzeugs mit der Verkehrsinfrastruktur wie z.B. Ampeln sind heute schon in der Erprobung und unterstützen den Fahrer während der Fahrt. 

Gemeinsam mit der BMW Group arbeitet die Telekom an weiteren 5G-basierten Lösungen im Bereich Mobilität. Die Anwendungsfälle für 5G in der Automobilindustrie umfassen dabei nicht nur die Bedürfnisse der Passagiere im Auto. Auch für die automatisierte Kommunikation verschiedener Schnittstellen im Fahrzeug und zwischen Verkehrsteilnehmern wird 5G zukünftig unverzichtbar sein.

Besuchen Sie uns – in Barcelona oder im Netz.
Erleben Sie unsere Produkte und Dienstleistungen live. Vom 28. Februar bis 03. März 2022 finden Sie die Deutsche Telekom in Halle 3 auf dem Stand 3M31. Wir freuen uns auf Sie.
Zum Schutz von Besuchern und Mitarbeitenden haben wir umfangreiche Hygiene-Maßnahmen auf unserem Stand beschlossen. Wir werden unseren Auftritt in Barcelona hybrid gestalten. Alle Veranstaltungen werden live gestreamt. Die wesentlichen Inhalte unserer Exponate werden auch online verfügbar sein. 
Bühnenprogramm und Events: mwc.telekom.com 

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

5G

5G

Das unterscheidet den neuen Kommunikationsstandard von vorherigen Mobilfunkgenerationen.

FAQ