Medien

Malte Reinhardt

0 Kommentare

Basketball EM: Mehr als 10 Millionen Zuschauer

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Erfolgreiche FIBA EuroBasket bei MagentaSport und MagentaTV
  • Deutsche Spiele mit jeweils mehr als einer Million Zuschauer
  • Auch nach der EM alle Länderspiele sowie WM und EM live bei MagentaSport
Erfolgreiche FIBA EuroBasket bei MagentaSport und MagentaTV

Erfolgreiche FIBA EuroBasket bei MagentaSport und MagentaTV. © Deutsche Telekom

Das erfolgreiche Abschneiden der deutschen Basketball Nationalmannschaft bei der FIBA EuroBasket 2022 hat MagentaSport Einschaltrekorde beschert. Über 10 Millionen Zuschauer verfolgten die Basketball EM live bei MagentaSport und MagentaTV. Die Spiele der deutschen Mannschaft verfolgten jeweils mehr als eine Millionen Zuschauer. Alle deutschen Länderspiele sind auch in Zukunft live bei MagentaSport zu sehen. 

„Gratulation an die deutsche Mannschaft für eine großartige Leistung“, sagt Henning Stiegenroth, Leiter Content & Sponsoring Telekom Deutschland GmbH. „Die Basketball-EM war nicht nur für die deutsche Mannschaft ein Riesenerfolg. Mehr als 10 Millionen Zuschauer haben unsere Berichterstattung bei MagentaSport verfolgt. Die deutschen Spiele erzielten Spitzenquoten von mehr als einer Million Zuschauer. Und auch die anderen Spiele liefen stark mit regelmäßig sechsstelligen Abrufzahlen. Wir haben insgesamt eine tolle EuroBasket mit unglaublichen Spielen auf höchstem Niveau erlebt. Als Medienpartner sind wir stolz mit der EM ein breites Publikum erreicht zu haben – und das ebenfalls auf höchstem technischem und redaktionellem Niveau. Damit haben wir mal wieder unter Beweis gestellt, dass MagentaSport die erste Adresse für Basketball in Deutschland ist.“

„Mein großer Dank geht an unseren Medienpartner MagentaSport. Die Übertragungen von der EuroBasket waren erstklassig und hochprofessionell, außerdem von großer Basketballbegeisterung geprägt. Das Publikum an den Bildschirmen war bei MagentaSport ganz nah dran an unserer Mannschaft. Die Zusammenarbeit zwischen MagentaSport und dem DBB hat auf allen Ebenen hervorragend funktioniert, das sieht und spürt man auch bei den Übertragungen und Beiträgen. Ich freue mich sehr auf die weitere Kooperation mit MagentaSport, das nächste Nationalmannschafts-Fenster ist ja nicht mehr weit“, so DBB-Präsident Ingo Weiss.  

Frank Leenders, Director General of FIBA Media and Marketing Services: “Die FIBA Eurobasket 2022 war in jeder Hinsicht eine äußerst erfolgreiche Veranstaltung. In Deutschland wurde das Interesse durch die Leistungen der deutschen Mannschaft angefacht und durch die enorme Berichterstattung von MagentaSport und MagentaTV verstärkt. Die hohen Einschaltquoten bei den frei zugänglichen Übertragungen der Spiele der deutschen Mannschaft von der FIBA Eurobasket 2022 haben gezeigt, dass die Nachfrage nach Basketball der Nationalmannschaft hierzulande steigt."

So geht es weiter mit Basketball bei MagentaSport

Im November geht es mit den WM- Qualifikationsspielen gegen Finnland und in Slowenien weiter, die bei MagentaSport wieder kostenfrei für alle Basketball Fans in Deutschland zu sehen sind. Darüber hinaus bietet MagentaSport auch zur kommenden Basketball Saison das größte Live-Angebot. Gezeigt werden alle Spiele der Basketball Bundesliga und des BBL Pokals sowie der beste europäische Basketball mit allen Spielen der EuroLeague und den deutschen Spielen des EuroCup. 

Zum Start in die Saison zeigt MagentaSport das BBL Saisoneröffnungsspiel ALBA gegen Hamburg am 28. September sowie den Auftakt in die Euroleague zwischen dem FC Bayern Basketball und Fenerbahce Istanbul am 06. Oktober. Beide Spiele kostenfrei für alle bei MagentaSport.

Länderspiele live 

Alle deutschen Länderspiele sind weiter live und kostenfrei für MagentaTV-Kunden und für MagentaSport-Kunden ohne Zusatzkosten verfügbar. Die WM- Qualifikationsspiele im November gegen Finnland (10. November) und in Slowenien (13. November) wird MagentaSport wieder kostenfrei für alle Basketball Fans in Deutschland ausstrahlen. 

BBL, EuroLeague und 7Days EuroCup

Die BBL startet am 28. September ab 18.30 Uhr bei MagentaSport in die nächste Saison. Das Auftaktspiel ALBA Berlin gegen Hamburg ist kostenfrei auch bei MagentaTV zu sehen. ALBA Berlin (7. Oktober gegen KK Partizan) steht im Anschluss neben dem FC Bayern München (6. Oktober gegen Fenerbahçe) auch in der Turkish Airlines EuroLeague auf dem Parkett. Das Auftaktspiel des FC Bayern München ist kostenfrei für alle zu sehen. Alle Spiele werden bei MagentaSport live gezeigt, ein europäisches Top-Duell pro Runde ist zudem kostenfrei zu sehen. Die Hamburg Towers und ratiopharm Ulm sind als deutsche Klubs ab 11. Oktober erneut im 7Days EuroCup vertreten. Alle Partien von Ulm und Hamburg gibt es live bei MagentaSport.

MagentaSport ist als TV-Angebot bei MagentaTV zu empfangen, darüber hinaus über die MagentaSport Streaming App auf allen SmartTVs und bei magentasport.de zu sehen, immer auch mobil.

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil


Telekom young 48458-2 Light Effects

Magenta Welt

Alle Informationen rund um Produkte und Dienste aus der Magenta Welt.

FAQ