Medien

Deutsche Telekom und Microsoft geben strategische Partnerschaft rund um mobile Geräte und Clouddienste bekannt

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die beiden Unternehmen kooperieren europaweit im Bereich Vertrieb und Marketing für Lumia Smartphones und Microsoft Onlinedienste.

Barcelona – Zum Mobile World Congress in Barcelona, Spanien haben die Deutsche Telekom und Microsoft heute eine umfangreiche strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Die Kooperation beinhaltet die Vermarktung von Microsoft Lumia Smartphones als auch Onlinedienste wie Office 365 und OneDrive in allen 12 europäischen Ländern*, in denen die Deutsche Telekom Gruppe vertreten ist.

Die Partnerschaft hat das Ziel, neue Geschäftskunden und Konsumenten für das Microsoft Ökosystem zu gewinnen und diesen dabei zu helfen, mehr zu erreichen und die Dinge, die ihnen wichtig sind, noch einfacher in die Tat umzusetzen. Die Kooperation beinhaltet außerdem eine gemeinsame internationale Marketingkampagne inklusive gemeinsamer Werbemaßnahmen, Vetriebsunterstützung, die Entwicklung von verschiedenen Apps sowie weitere marktspezifische Aktivitäten.

Zunächst liegt der Schwerpunkt darauf, die Nachfrage von Microsoft Lumia Smartphones und Onlinedienste bei Geschäftskunden und Konsumenten zu fördern. In Zukunft wird die Partnerschaft weitere Microsoft Produkte umfassen. So wird die Deutsche Telekom ein Microsoft Windows 10 Launchpartner sein.

Niek Jan van Damme, Sprecher der Geschäftsführung Telekom Deutschland GmbH und Vorstandsmitglied Deutsche Telekom, ist von der strategischen Bedeutung der Zusammenarbeit überzeugt: "Unsere erfolgreiche Kooperation mit Microsoft, die wir seit Jahren kontinuierlich weiterentwickeln, stärkt die Position der Deutschen Telekom als führender Anbieter für das Vernetzte Leben. Zusammen mit Microsofts umfangreichem Portfolio aus Endgeräten, Diensten und Plattformen sprechen wir die Kunden an, die mit ihrem Smartphone schnell und einfach zwischen beruflicher und privater Nutzung wechseln möchten. Somit bieten wir ein einheitliches Nutzungserlebnis von dem sowohl unsere Privat- als auch unsere Geschäftskunden profitieren."

"Die Deutsche Telekom war von Beginn an ein Partner im Bereich mobile Endgeräte von Microsoft. Das Vertrauen, das ihre Marke genießt sowie ihre Netzwerkqualität in europäischen Schlüsselmärkten sind eine starke Basis, um Microsoft Smartphones und Dienste noch mehr Geschäftskunden und Konsumenten zugänglich zu machen", sagt Florian Seiche, Vice President, Europe Region, Mobile Device Sales, Microsoft.
Die Deutsche Telekom wird auch das neue Lumia 640 anbieten, das am Montag in Barcelona vorgestellt wurde. Das Microsoft Lumia 640** wird auch ein Teil der pan-europäischen Marketingkampagne sein, die einer der Stützpfeiler dieser Partnerschaft ist.

* Zu diesen europäischen Ländern gehören: Deutschland, Griechenland, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, die Niederlande, Österreich, Polen, Rumänien, die Slowakei, die Tschechische Republik und Ungarn.
** Die Verfügbarkeit der Geräte im Handel variiert von Markt zu Markt.

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 86,83 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2014; 30. Juni 2014). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2014 betrug 22,07 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 36.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Tel.: 0228 181 - 4949
E-Mail: medien@telekom.de
Weitere Informationen für Medienvertreter: www.telekom.com/medien und www.telekom.com/fotos
http://twitter.com/deutschetelekom

Ansprechpartner Microsoft Devices
Pina Kehren
Communications Manager
Nokia GmbH, a subsidiary of Microsoft Mobile Oy
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
Telefon: 02102 / 8928 7516
E-Mail: pina.kehren@microsoft.com

Presseteam
Tel.: 0211 / 964 850
presse.microsoftdevices.de@grayling.com

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.