Medien

Pia Hettinger

0 Kommentare

Globale Player gründen branchenübergreifende 5G Slicing Association

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Mit Network Slicing lassen sich Netze an spezifische Kundenbedürfnisse anpassen 
  • Verband soll sich mit neuen Geschäftsmodellen für Betreiber und vertikale Branchen befassen
  • Potenzial des 5G Network Slicing wird mit technischen Studien und Feldversuchen geprüft 

China Mobile, Deutsche Telekom, Digital Domain, Fraunhofer FOKUS, Huawei, CEPRI von SGCC, Tencent, TIM und Volkswagen AG haben die Gründung der „5G Slicing Association“ bekannt gegeben. Dieser Industrieverband wird sich den Anforderungen vertikaler Märkte sowie den möglichen Anwendungsszenarios des 5G Network Slicing widmen und dabei neue Geschäftsmodelle definieren.  Im Rahmen der Initiative sollen wichtige technische Rahmenbedingungen geprüft und durch Kooperation mit entsprechenden normengebenden Organisationen Testumgebungen und Feldversuche zur Ermittlung der Möglichkeiten von 5G Network Slicing gefördert werden.

Mit 5G-Netzen ist es möglich, weitaus höhere Übertragungsgeschwindigkeiten sowie geringere Latenzzeiten zu erzielen und neue Maßstäbe bei der Zuverlässigkeit, Gesamtleistung und Effizienz zu setzen. Außerdem kann 5G entscheidend zur Produktivität beitragen und die digitale Transformation in vielen vertikalen Branchen vorantreiben. Angesichts der rasanten Zunahme von Anwendungsszenarien, z. B. Augmented Reality, Virtual Reality, autonomes Fahren oder Smart Factory, müssen 5G-Netze immer intelligenter, flexibler und kundenorientierter werden. 

Als Schlüsselinnovation im Bereich der 5G-Technologie bietet Network Slicing die Agilität und Anpassungsfähigkeit, die einen effizienten Aufbau von dedizierten Netzen zur verlässlichen Bereitstellung von Services für unterschiedliche Anwendungen ermöglicht.  Durch Anpassung des 5G-Netzes an verschiedene Geschäftserfordernisse lassen sich dank Network Slicing neue technologische und wirtschaftliche Potenziale im Bereich ICT und in anderen vertikalen Branchen eröffnen. Die Verbandsmitglieder werden eng zusammenarbeiten, um diese Potenziale voll auszuschöpfen. Der Verband wird sich u. a. folgenden Schwerpunkten widmen: 

  • Entwicklung eines branchenweiten technischen Verständnisses für Slicing
  • Untersuchung und Definition von Anwendungsfällen für Slicing in verschiedenen Branchen und Ermittlung der entsprechenden Anforderungen
  • Zusammenarbeit mit normengebenden Organisationen bei der Entwicklung von Normen für die übergreifende Anwendung der Slicing-Technik 
  • Förderung geschäftsorientierter Tests und Feldversuche

Die globale 5G Slicing Association begrüßt die Aufnahme weiterer Partner, die aktiv an der digitalen Transformation verschiedenster Industriezweige wie der ICT-Branche, vertikaler Branchen oder auch des breiteren Ökosystems und der Wertschöpfungskette allgemein beteiligt sind. Die 5G Slicing Association arbeitet eng mit der GSMA Network Slicing Taskforce (NEST) zusammen, die die entsprechenden Anforderungen in die Normenarbeit einbringt. 

Zitate:

Zhang Tongxu, General Manager bei China Mobile Communication Co., Ltd. Research Institute

„Im Rahmen der Mobilfunkevolution wird der 4G-Standard zunehmend von 5G abgelöst, der Schlüsseltechnologie für das Internet von Allem oder Internet of Everything. Als grundlegendes Funktionsmerkmal von 5G hilft Network Slicing nicht nur den vertikalen Branchen bei der Umsetzung der digitalen Transformation, sondern eröffnet auch Betreibern neue Möglichkeiten der Einbindung in den vertikalen Markt. Wir gehen davon aus, dass die 5G Slicing Association eine Vernetzungsplattform zwischen der Telekommunikationsbranche und den vertikalen Branchen darstellen wird. Sie wird dazu beitragen, ein gemeinsames Verständnis für Network Slicing zu entwickeln, die industrielle Wertschöpfungskette zu erweitern, Innovationen in der Anwendungsentwicklung zu fördern und neue Geschäftsmodelle zu konzipieren. China Mobile wird mit Branchenpartnern zusammenarbeiten, um ein robustes und dynamisches industrielles 5G-Ökosystem aufzubauen und die Vision des Internet+ zu verwirklichen.“

Antje Williams, Vorsitzende der Slicing Alliance und Executive Program Manager 5G bei der Deutschen Telekom

„Entscheidend für unseren Erfolg als Telekommunikationsbetreiber ist es, die Bedürfnisse unserer Branchenkunden zu kennen und intelligente Netzlösungen bereitzustellen, die passgenau auf ihre Geschäftserfordernisse zugeschnitten sind. Mit dieser Initiative beginnt eine neue Phase der globalen Zusammenarbeit zwischen Betreibern und vertikalen Branchen im Bereich der 5G-Anwendungen.“

Daniel Seah, Executive Director und Chief Executive Officer bei Digital Domain

„5G birgt das Versprechen zukünftiger Innovation und technologischen Fortschritts in sich. Mit dem zunehmendem Erfolg und der Weiterentwicklung von XR-Technologien und -Inhalten wird die Kundennachfrage nach Konsistenz bei Datenübertragungsraten und geringerer Latenz exponentiell zunehmen. Die Slicing Association wird für eine flächendeckende Optimierung von 5G sorgen, um das beste mobile Breitbanderlebnis der Welt bereitzustellen.“

Prof. Dr. Thomas Magedanz, FOKUS, Fraunhofer

„Als unabhängige Digitalisierungsexperten freuen wir uns über unsere Mitgliedschaft, da wir die einzelnen Branchen schon seit langer Zeit kennen und wissen, dass es für den Markt unerlässlich ist, die verschiedenen Akteure an einen Tisch zu bringen. Wir hoffen, dass dem Verband in naher Zukunft noch viele zusätzliche Verticals beitreten und zur optimalen Gestaltung der 5G-Infrastruktur und der verschiedenen Ökosysteme beitragen werden.“

Yang Chaobin, Leiter der 5G-Produktfamilie von Huawei

„Die Gründung dieses Verbands wird die sektorübergreifende Zusammenarbeit und Koordinierung zwischen der Mobilfunkindustrie und vertikalen Branchen fördern und die kommerzielle Einführung von 5G dank des innovativen 5G Network Slicing vorantreiben. Wir werden gemeinsam die verschiedenen Anforderungen vertikaler Branchen untersuchen sowie 5G-Ende-zu-Ende-Lösungen entwickeln und prüfen. Auf diese Weise werden wir unser Ziel, das eMBB-Erlebnis zu verbessern und Mobilfunknetze der nächsten Generation optimal zu nutzen, erfolgreich umsetzen. Als Technologie der Zukunft werden 5G-Netze allgegenwärtig sein und uns überall und jederzeit Mobilfunkverbindungen bereitstellen.“ 

Wang Jiye, Vice President des China Electric Power Research Institute (CEPRI), SGCC

„Um SGCC dabei zu unterstützen ein digitales Energieunternehmen von Weltrang mit hervorragender Wettbewerbsfähigkeit zu werden, müssen wir uns aktiv den neuen Bedingungen der Energieproduktion und des Energieverbrauchs anpassen und den Trend der Integration von Energiewende und Digitalisierung nutzen. Mit der Plattform der 5G Slicing Association, die die drahtlose Kommunikationsindustrie und die vertikalen Branchen zusammenbringt, erhoffen wir uns, innovative 5G-Anwendungen für das Stromnetz zu erforschen, an der Ausarbeitung verwandter Standards mitzuwirken, neue Kooperationsmodelle mit Betreibern zu entwickeln und durch die Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien die Schaffung einer neuen Generation von digitalen Energienetzwerken zu fördern. Des Weiteren hoffen wir Dank der Vereinigung auf eine enge Kooperation mit Betreibern und anderen Akteuren der Kommunikationsbranche, um gemeinsam eine positive Entwicklung der 5G-Wertschöpfungskette voranzutreiben.“ 

Cui Xiao Chun, Vice President Public R&D and Operation der Tencent Interactive Entertainment Business Group

„Die 5G Slicing Association wird Win-Win-Partnerschaften der Telekommunikationsbranche und der Industrie für interaktive Unterhaltung hervorbringen und so Innovationen beschleunigen. Wir freuen uns darauf, ein effizientes und robustes Kommunikationssystem zu entwickeln, das vielfältige Interaktionen zwischen Mensch und Maschine sowie ein Nutzererlebnis auf Basis sicherer und zuverlässiger End-to-End-Verbindungen ermöglicht.“

Enrico Bagnasco, Leiter des Bereichs Technology Innovation, TIM

„Network Slicing ist eines der entscheidenden Merkmale des neuen 5G-Netzes und hervorragend geeignet, das Potenzial der  im Rahmen von 3GPP standardisierten Technologien zu stärken. Als einer der führenden Betreiber mit klaren 5G-Zielen begrüßen wir die Möglichkeit, mit wichtigen Partnern aus verschiedensten Wirtschaftsbranchen zusammenzuarbeiten, um gemeinsame Anforderungen zu eruieren und den Weg für neue Geschäftschancen zu bahnen.“  

Andreas Kwoczek, Group Research, Volkswagen AG 

Die Slicing Association wird die Aktivitäten der Automobilindustrie innerhalb von 5GAA und 3GPP hervorragend ergänzen. Uns geht es darum, ein Telekommunikationssystem zu fördern, das verlässliche Servicequalität beim Network Slicing im Automobilbereich gewährleisten kann. Außerdem sollte das Telekommunikationssystem agil auf unsere unterschiedlichen Anforderungen reagieren können, um die Effizienz des vernetzten und autonomen Fahrens zu verbessern. Die branchenübergreifende Zusammenarbeit wird zeigen, dass diese Entwicklungen nicht nur in der Autobranche erforderlich sind.“

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

MWC 2018 - Bühne

Mobile World Congress 2018

Unter dem Motto "Now. New. Next" präsentiert die Telekom in Barcelona ihre Neuheiten und stellt als Premiere die Member Zone vor.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.