Medien

Malte Reinhardt

0 Kommentare

MagentaTV: Neues Jahr, neue exklusive Serienstarts: „A Very British Scandal“ und „Time“

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Mini-Serien aus Großbritannien kommen exklusiv in die Megathek
  • „A Very British Scandal“ startet ab 1. Januar
  • Dreiteiliges BBC-Drama „Time“ ist ab 27. Januar verfügbar
  • Podcast-Tipp: MagentaTV Must-Watches bei „Streamgestöber“
211216-MagentaTV-Januar

Neues Jahr, neue exklusive Serienstarts: „A Very British Scandal“ bei MagentaTV.

(©: A very British Scandal© 2021 Sony Pictures Entertainment. All Rights Reserved.)

Das neue Jahr startet mit bester Unterhaltung: Im Januar kommen gleich zwei spannende Mini-Serien aus Großbritannien zu MagentaTV. In „A Very British Scandal“ dreht sich alles um einen berüchtigten, britischen Scheidungs- und Sexskandal in den 1960er Jahren. Mindestens genauso spannend ist der Dreiteiler „Time“. Hier muss ein englischer Gefängniswärter eine schwerwiegende Entscheidung treffen, da er von einem der gefährlichsten Häftlinge erpresst wird. So kommt es zu einer unerwarteten Allianz mit einem neuen Insassen, der von tiefen Schuldgefühlen geplagt wird. 

„A Very British Scandal“: Adelsskandal in Starbesetzung

Die Mini-Serie „A Very British Scandal“ konzentriert sich auf die Scheidung des Herzogs und der Herzogin von Argyll im Jahr 1963. Die öffentliche Austragung ihrer Trennung führt damals zu einem der berüchtigtsten und schonungslosesten Gerichtsverfahren des 20. Jahrhunderts. Vor allem die für ihre Ausstrahlung, Schönheit und ihren Stil berühmte Herzogin Margaret beherrscht monatelang die britischen Schlagzeilen – denn sie muss sich mit schweren Vorwürfen herumschlagen. Diese reichen von Fälschung und Diebstahl über Gewalt und Drogenkonsum bis hin zu Bestechung. Ein eindeutiges Polaroid-Foto, das die Herzogin beim Seitensprung mit einem Unbekannten zeigt, wird zum Auslöser der skandalösen Scheidung. Dabei spielt sich der gesamte Rosenkrieg inmitten des Blitzlichts der Medien der 1960er Jahre ab. Bis heute munkelt die Presse, mit wem Herzogin Margaret (gespielt von Claire Foy, „The Crown“) ihren Ehemann (Paul Bettany, bekannt aus der „Avengers“-Reihe) wohl betrogen hat.

MagentaTV-Kund*innen finden die drei Episoden von „A Very British Scandal“ ab 1. Januar exklusiv in der Megathek. Wie gewohnt, jederzeit flexibel und kostenlos abrufbar.

„Time“: Gefängnisdrama mit Sean Bean

Was ist nötig, um im harten Gefängnisalltag zu überleben? Genau diese Frage wirft die Serie „Time“ auf. Die spannende Geschichte stellt die Themen Prinzipientreue und Bestrafung in den Mittelpunkt: Eric (Stephen Graham, „The North Water“) ist Gefängniswärter und stets bemüht, die ihm anvertrauten Menschen zu schützen. Als einer der Insassen diese Schwäche erkennt, steht Eric vor einer unmöglichen Wahl. Er muss sich zwischen seinen Prinzipien und der Liebe zu seiner Familie entscheiden. Auch Neuhäftling Mark (Sean Bean, „Game of Thrones“) wird im Gefängnis mit Gewalt und Drohungen konfrontiert. Dabei plagen ihn ohnehin die Schuldgefühle des Verbrechens, das ihn erst in Haft brachte. „Time“ begleitet die beiden Männer bei ihrem persönlichen Kampf mit Moral und Recht. 

Ab 27. Januar stehen alle drei Folgen von „Time“ zum flexiblen Abruf in der Megathek bereit – wie gewohnt ohne Zusatzkosten. 

Podcast-Tipp: MagentaTV Must-Watches bei „Streamgestöber“

Neben Serien und Filmen haben im Winter auch Podcasts Hochsaison. Das Format „Streamgestöber“ der Plattform Moviepilot bringt wöchentlich beides zusammen: Jeden Mittwoch erscheint eine neue Folge, die aktuelle Serienstarts auf Streaming-Plattformen vorstellt. Seit Kurzem kommen besonders MagentaTV-Kund*innen hier voll auf ihre Kosten. Denn in der neuen Rubrik MagentaTV Must-Watch, die Moviepilot in Kooperation mit MagentaTV umsetzt, wird immer mindestens ein Highlight aus der Megathek besprochen. So erfahren Serienfans Wissenswertes zu aktuellen Serienstarts und können diese anschließend direkt bei MagentaTV streamen. Mit dabei ist die Kultserie „The Office“, die ab Dezember in der Megathek zu finden ist. Im Januar folgt Insider-Wissen zu den Exclusives „A Very British Scandal“ und „Time“. 

Jeden Mittwoch erscheint eine neue Episode von „Streamgestöber“ und stellt die aktuellen MagentaTV Must Watches vor – überall, wo es Podcasts gibt.

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

Telekom young 48458-2 Light Effects

Magenta Welt

Alle Informationen rund um Produkte und Dienste aus der Magenta Welt.

FAQ