Rundum grün: Speedport Smart 4 erhält Umweltzeichen des TÜV

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Speedport Smart 4 als „Green Product“ zertifiziert
  • Router erfüllt alle Kriterien des TÜV Rheinland 
  • Weitere Produkte bereits im letzten Jahr ausgezeichnet
Speedport Smart 4 mit Testsiegel TÜV Rheinland

Speedport Smart 4 erhält die Zertifizierung „Green Product“ des TÜV Rheinland. © DTAG

Der Speedport Smart 4 der Telekom überzeugt nicht nur bei Technik und Design: Der Router erhält die Zertifizierung „Green Product“ des TÜV Rheinland. Damit wurden die grünen Eigenschaften des Geräts von neutraler Seite ausgezeichnet. Der erste rundum nachhaltige Router der Telekom erfüllt die strengen Kriterien des TÜV und konnte sich in allen Kategorien durchsetzen. Neben dem verantwortungsvollen Umgang mit chemischen Substanzen, punktete der Speedport Smart 4 auch bei der Ressourceneffizienz im Hinblick auf Energie, Recycling und Langlebigkeit. Auch die Berechnung des Kohlendioxid-Fußabdrucks und die Einhaltung sozialer Standards, insbesondere bei der Produktion, bewertete der TÜV Rheinland positiv. 

In 2021 zeichnete der TÜV bereits den Speedport Smart 4 Plus sowie den Mesh-Repeater Speed Home WLAN im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein aus. Darüber hinaus erhielten im vergangenen Jahr sowohl der Speedport Smart 4 Plus und Speed Home WLAN als auch der Speedport Smart 4 das Telekom-eigene Label #GreenMagenta. Es kennzeichnet Produkte, Services, Maßnahmen und Initiativen, die einen positiven Beitrag zum Klimaschutz und zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen leisten. Die drei Geräte erfüllten die strengen konzerneigenen Kriterien, da sie konsequent nachhaltig geplant und gestaltet wurden. Das schont die Umwelt durch weniger Ressourcen, Einsparung von CO2-Emissionen und Vermeidung von Plastikmüll. 

Innen und außen nachhaltig entwickelt

Die Telekom setzt bei ihrem umweltfreundlichen Router das Thema Nachhaltigkeit konsequent um. Die Verpackung ist komplett plastikfrei. Sie besteht aus Recycling-Karton und FSC Mix-zertifiziertem Papier. Gleichzeitig wird 30 Prozent weniger Karton-Material genutzt. Für die Bedruckung kommt umweltfreundliche, pflanzenbasierte Farbe zum Einsatz. Das Gehäuse des Speedport Smart 4 Routers besteht zu 90 Prozent aus voll recyceltem Kunststoff. Den konsequenten Verzicht auf Schadstoffe belegen unter anderem die schadstofffreien LAN-Anschlüsse. Nach der Rückgabe bereitet die Telekom die benutzten Geräte auf und setzt sie erneut ein – so bekommt der Router ein zweites Leben.

Modernste Technik trifft Benutzerfreundlichkeit

Der fortschrittliche Router Speedport Smart 4 überzeugt neben den Nachhaltigkeitsaspekten durch seine einfache Bedienbarkeit und die kinderleichte Steuerung. Das OLED-Display unterstützt Nutzer*innen sowohl bei der Installation als auch in der fortlaufenden Handhabung des Geräts. Die Telekom Mesh-Technologie und der neueste WLAN-Standard Wi-Fi 6 sorgen für unterbrechungsfreies Internet in allen Räumen. Die Speedtest-Funktion überprüft zudem die Geschwindigkeit der aktuellen Verbindungen. Außerdem besticht der Speedport Smart 4 durch weitere praktische Features wie das Gäste-WLAN, mit dem sich Besucher*innen schnell und einfach mithilfe eines QR-Codes mit dem WLAN verbinden können.

Weitere Informationen zum Speedport Smart 4 gibt es hier

220429-NG-Nachhaltigere-Router

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

Einfach-erklärt-Heimvernetzung

Die richtige Heimvernetzung

Was muss man über die optimale Heimvernetzung wissen?

FAQ