Medien

Telekom bringt Markenauftritt auf Zukunftskurs

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Telekom entwickelt Markendesign weiter und stellt sich dem Wandel in Gesellschaft und Technologie
  • Markenevolution unterstützt Unternehmensstrategie sowie wachsenden Einfluss von Innovationskraft und Partnerschaften in der digitalen Welt
  • Markenelemente gewährleisten Widererkennbarkeit und Kundennähe über alle Kontaktpunkte hinweg

Die Telekom richtet ihren Markenauftritt auf die Anforderungen der digitalen Welt und der sich rasant verändernden Märkte aus. Der Fokus des weiterentwickelten Auftritts liegt auf einer klaren, unverwechselbaren und konsistenten Wahrnehmung der Marke über alle Kundenkontaktpunkte hinweg. Gleichzeitig greift das neue Design die Unternehmensstrategie der Telekom inhaltlich und formal auf und zahlt auf die wachsende Bedeutung von Innovationskraft und Partnerschaften in der digitalen Welt ein. Sie soll damit das übergeordnete Ziel der Telekom als erste Wahl für vernetztes Leben und Arbeiten unterstützen. Der aktualisierte Markenauftritt flankiert die Erschließung neuer Wachstumsfelder und leistet einen nachhaltigen Beitrag zum Unternehmenserfolg. "Starke Marken zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit der Zeit gehen, ohne dabei ihren etablierten Markenkern zu verändern", sagt Hans-Christian Schwingen, Leiter Markenstrategie und Marketing Kommunikation der Deutschen Telekom. Tobias Schmidt, Leiter Markenmanagement, ergänzt: "Mit der Evolution unseres Markenauftritts antizipieren wir Veränderungen im Wettbewerbsumfeld. Wir machen nicht Design als Selbstzweck, sondern unterstützen die strategische Ausrichtung des Konzerns." Die Weiterentwicklung umfasst die gesamte Markenwelt der Telekom. Sie reicht von Messedesign über klassische Werbung und Sponsoring bis hin zur Fashionkleidung der Mitarbeiter in den Telekom Shops. Dabei setzt die Telekom weiterhin auf die langjährig etablierten Markenelemente wie das T-Logo, die Digits, den akustischen Markenjingle oder die Konzernfarbe Magenta, die schon heute einen hohen Wiedererkennungswert bei Kunden und in der breiten Öffentlichkeit besitzen. Das "T" etwa ist neun von zehn befragten Personen bekannt, die Digits fast drei Vierteln der Kunden. Im neuen Markenauftritt der Telekom spielt die Konzernfarbe Magenta eine noch größere Rolle als bislang. Sie wird beispielsweise in Anzeigen, Publikationen, Online-Auftritten oder in den Telekom Shops künftig deutlich in den Vordergrund gerückt. Einen ersten Eindruck des neuen Auftritts vermittelten bereits die IFA 2012 in Berlin und der diesjährige Mobile World Congress in Barcelona. Auch die CeBIT 2013 in Hannover wird ganz im Zeichen des neuen Markendesigns stehen. Die Umstellung der Markenwelt erfolgt sukzessive und längerfristig, aktuelle Werbe- und Printmittel werden ab sofort angepasst. CeBIT 2013: Telekom als erste Wahl für Cloud-Lösungen Auf der diesjährigen CeBIT präsentiert die Telekom innovative Produkte und Dienstleistungen auf einer Standfläche von 4.500 Quadratmetern, überdacht durch ein großes Textildach. Die einbettende und schützende Wirkung des Markenauftritts ist beabsichtigt, denn die im Fokus stehenden Cloud-Lösungen sind Vertrauenssache, und die Telekom bietet mit Ihrem Know-how sichere Anwendungen. Statt Ferne, wie sie die Bezeichnung Cloud assoziiert, wird Nähe thematisiert - mit Blick auf die neuen Möglichkeiten und Formen der weltweiten mobilen Zusammenarbeit in der Cloud. Nah, direkt und live wird es auch auf der zentralen Bühne mit informativen Gesprächsrunden und Präsentationen zu CeBIT-Highlights und IT-Trends zugehen. Erleben Sie unsere Produkte und Dienstleistungen während der CeBIT in Hannover vom 5. bis 9. März live auf dem Stand der Deutschen Telekom in Halle 4, Stand C26. Der gesamte Messeauftritt der Deutschen Telekom ist klimaneutral: Alle CO2-Emissionen aus dem Aufbau und Betrieb des Standes werden zu 100 Prozent mit Projekten zur CO2-Reduktion im Ausland kompensiert.

Über die Deutsche Telekom Die Deutsche Telekom ist mit mehr als 132 Millionen Mobilfunkkunden sowie über 32 Millionen Festnetz- und 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2012). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit 230.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte der Konzern einen Umsatz von 58,2 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2012).

FAQ