Medien

Niels Hafenrichter

0 Kommentare

Telekom ist Testsieger im Mobilfunk Netztest der ComputerBild

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Note 1,4 (sehr gut) für das Netz der Telekom
  • Größtes und schnellstes 5G-Netz bundesweit
  • Starke Ergebnisse - auch in kleinen Städten und auf dem Land
Montage aus Testsiegel, Antennenturm, den Schriftzügen 5G und LTE, die um ein begeistert tanzendes Mädchen arrangiert sind.

Telekom ist Testsieger im Mobilfunk Netztest der ComputerBild.

ComputerBild hat die Mobilfunknetze in Deutschland getestet und kommt zu dem Ergebnis: Die Telekom hat das beste Mobilfunknetz in Deutschland. Die Telekom gewinnt den Test souverän mit der Gesamtnote 1,4. 

5G fürs ganze Land

Das nächste Jahr wird das Jahr von 5G – da ist sich die ComputerBild sicher. Daher steht der neue Mobilfunkstandard bereits im Fokus des diesjährigen Mobilfunk-Tests. Darin hat ComputerBild das Tempo und die Abdeckung von 5G mit den bisherigen LTE-Netzen (4G) der Mobilfunkanbieter verglichen. Das Ergebnis überzeugt: Das Telekom-Netz sorgt mit 5G für einen gehörigen Temposchub. Computerbild lobt den konsequenten Ausbau in allen Bereichen des Landes. Den neuen Mobilfunkstandard können im Telekom Netz bereits mehr als 85 Prozent der Menschen in Deutschland nutzen. Besonders in kleinen Städten und auf dem Land surft man mit der Telekom viel schneller als bei der Konkurrenz. 

In Deutschland ermöglicht kein anderer Netzbetreiber ein so hohes Surftempo. ComputerBild bescheinigt einen durchschnittlichen Geschwindigkeitsvorteil von acht bis 17 Prozent über 5G und von über 37 Prozent mit LTE. Damit liegt die Telekom klar vor der Konkurrenz und holt sich so wieder den Titel „Testsieger“.

Das Gesamtergebnis spiegelt sich auch im Städtevergleich wider. Die Telekom gewinnt in den meisten Großstädten, so ComputerBild. 

„Die ComputerBild hat unser Mobilfunknetz gemeinsam mit ihren Leserinnen und Lesern vermessen. Solche Tests vermitteln uns einen Eindruck, wie sie das Netz alltäglich nutzen“, sagt Walter Goldenits, Technikchef der Telekom Deutschland. „Neben unseren eigenen sehr umfangreichen Messungen geben uns die Beobachtungen solcher Tests wichtige Hinweise. So können wir das Nutzererlebnis weiter verbessern. Wir freuen uns sehr, dass wir auch aus dem Vergleich der ComputerBild als Testsieger hervorgehen. Nach den Tests von Chip und connect zeigt das Ergebnis erneut, dass unsere massiven Anstrengungen bei unseren Kundinnen und Kunden ankommen.“ 

Zum Test-Verfahren

ComputerBild setzt bei ihrem Test auf das so genannte Crowdsourcing Verfahren. Es soll zeigen, wieviel Leistung in der täglichen Praxis auf den Smartphones ankommt. Das Verfahren zeigt vor allem, wie die Netze von den Menschen tatsächlich genutzt werden. Einstellungen am Telefon oder etwaige Geschwindigkeitsbegrenzungen in den Tarifen von Drittanbietern wirken sich so direkt auf das Messergebnis aus. Auch der Ort der Messung spielt eine wichtige Rolle. So variieren die Ergebnisse stark, wenn beispielsweise das neue Homeoffice im Keller liegt oder der jeweilige (Dritt-)Anbieter im Tarif die Tempobremse angezogen hat. Im Test sind die Messergebnisse von rund 290.000 Speedtests eingeflossen. Die Testenden haben von Januar bis Mitte November über eine App freiwillig mitgemacht. 

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

Telekom young 48458-2 Light Effects

Magenta Welt

Alle Informationen rund um Produkte und Dienste aus der Magenta Welt.

FAQ