Klaus vom Hofe

Klaus vom Hofe

Corporate Blogger

Klaus vom Hofe, Corporate Blogger. Geboren 1967. Schreibt, seit er 1977 eine Privileg-Schreibmaschine geschenkt bekam. Weitere Stationen bis zum Einstieg bei der Telekom 2006: Zivildienst, eine abgebrochene Krankengymnastikausbildung, ein abgeschlossenes Slavistik- und Publizistikstudium, Praktika, Volontariat, Agenturen und Selbstständigkeit - mit Themen von Logistik und Sicherheit über Getränkeverpackungen bis zum Mobilfunk. Also bunt wie die Telekom, mit einem Steckenpferd als rotem Faden: Geschichten mit und über Menschen.

Artikel von Klaus vom Hofe

Ihre Auswahl:

Die gelbe Weste signalisiert den Ankommenden: Ich beherrsche die ukrainische oder russische Gebärdensprache.

Blog.Telekom

Hilfe für taube Geflüchtete: Ein Tweet und seine Geschichte

„Vielen Dank an die Telekom und Christian Ebmeyer für die schnelle und unbürokratische Unterstützung tauber Geflüchteter mit 500 SIM-Karten“ twitterte der Gehörlosen-Bund am 10. März.

DRK

Medien

Ukraine: Telekom spendet dem DRK eine Million Euro

Der Krieg in der Ukraine ist eine humanitäre Katastrophe. Angesichts dessen hat die Telekom dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) eine Spende in Höhe von einer Million Euro überwiesen.

MWC Barcelona

Konzern

MWC: Tauchen Sie in die Telekom-Innovationen ein

Der Countdown läuft: Die Telekom fiebert auf den MWC Barcelona hin. Ihr Messeauftritt wird auch digital erlebbar sein. Seien Sie dabei.

 Die “Europäische Patentschrift“ auf Papier, darauf ein Smartphone mit der geöffneten Notruf-App.

Blog.Telekom

Notruf-App: Telekom-Patent für Millionen

Mit der App „nora“ können auch Hör- und Sprachbehinderte bundesweit einen Notruf an Feuerwehr oder Polizei senden. Die patentierte Idee kommt von der Telekom.

 Thomas Scheel neben einer Richtfunkantenne auf dem Hamburger Fernsehturm.

Blog.Telekom

Rauf zum höchsten Arbeitsplatz Hamburgs

Wir nehmen euch mit auf eine Tour auf und durch den Hamburger Fernsehturm. Thomas Scheel hat für unseren Blog viele Türen des Bauwerks geöffnet. Als technischer Objektmanager kann er viel berichten.

FAQ