profile image

Aufgabe

Als Beauftragter (m/w/d) Landespolitik vertreten Sie die politischen Interessen des Konzerns gegenüber den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt (Landesregierungen, Parlamente, Landesparteien, Behörden). Hierzu gehört:

• Sie steuern und entwickeln die konzernweite Strategie zur politischen Kommunikation insbesondere zu Infrastruktur-, Regulierungs- und Gesetzgebungsfragen (z. B. Breitband, Mobilfunk/Frequenzen, Förderung), die die relevanten Bundesländer und kommunalen Spitzenverbände betreffen

• Sie übernehmen die Erarbeitung von Stellungnahmen sowie Positionspapieren zu aktuellen politischen und regulatorischen Fragestellungen

• Sie beraten konzeptionell und strategisch die Telekom Deutschland sowie weiterer Konzerngesellschaften bei allen Fragestellungen der politischen Interessenvertretung

• Sie übernehmen die laufende Beobachtung, Bewertung, Risikoanalyse von z.B. regulatorischen, gesetzlichen und ordnungspolitischen Fragestellungen und Entwicklungen (z. B. in den Länderparlamenten, im Beirat der Bundesnetzagentur, Bundesrat)

Profil

Für diese Position bringen Sie ein erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium sowie mehrjährige Berufserfahrung in der politischen Vertretung von Konzerninteressen bei politischen Entscheidungsträgern sowie in der Entwicklung, Kommunikation und Steuerung von politischen Strategien mit. Darüber hinaus verfügen Sie über:

  • Kenntnisse der nationalen Telekommunikationsbranche sowie sehr gutes externes Netzwerk im politischen Raum insbesondere in Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Ortsnähe Berlin ist notwendig
  • Erfahrung im Führen von internen und externen Projektteams mit und ohne direkte Führungsverantwortung
  • Erfahrung in der selbstständigen Wahrnehmung von politischen Terminen
  • Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Teamplayer mit Eigenverantwortung und Entscheidungsstärke

Was wir bieten

  • Teilzeit möglich

    Bei uns gibt es nicht nur Vollzeit-Jobs - wir bieten diese Stelle auch in Teilzeit an.

  • Flexible Arbeitszeiten

    Gestaltungsspielraum für berufliche und private Herausforderungen - mit unseren flexiblen Arbeitszeitmodellen ermöglichen wir selbstbestimmtes Arbeiten. So, wie es zum Leben und der aktuellen Situation passt.

  • Weiterbildungsangebote

    Lebenslanges Lernen ist für uns unverzichtbar. Ob vor Ort oder digital. Wir bieten eine große Anzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten - vom Seminar bis hin zum berufsbegleitenden Studium.

  • Betriebliche Altersvorsorge

    Gut aufgestellt im Alter - wir bieten eine betriebliche Altersvorsorge und zahlen abhängig von Alter und Einkommen unserer Mitarbeiter*innen regelmäßig auf ein persönliches Versorgungskonto ein.

  • Mitarbeiterrabatte

    Produkte und Dienstleistungen vergünstigt kaufen - in den Bereichen Festnetz, Internet, Mobilfunk, TV und Smarthome erhalten Mitarbeiter*innen Rabatt. Auch Freunde und Bekannte profitieren von vielen Angeboten.

  • Gesundheitsangebote

    Die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen ist uns wichtig. Daher bieten wir kostenlose Gesundheitschecks, regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und viele (Online-)Kurse rund um das Thema Gesundheit an.

Über uns

Über uns

Die Abteilung Public Affairs Regulation & Federal States (PRF) gehört zum Zentralbereich Group Public and Regulatory Affairs (GPRA). GPRA vertritt den Konzern in politischen, regulatorischen, kartellrechtlichen, Frequenz- und medienpolitischen Fragestellungen und sorgt für deren einheitliche und nachhaltige Steuerung.

Kontakt

Hervé Serrette

Fragen? Ich helfe gerne weiter! Für die Bewerbung bitte unsere Online-Jobbörse nutzen.

Unser Online-Bewerbungsprozess

Vergleichbare Jobs

Teilen