Klaus vom Hofe

Klaus vom Hofe

Telekom Blogger

Klaus vom Hofe, Corporate Blogger. Geboren 1967. Schreibt, seit er 1977 eine Privileg-Schreibmaschine geschenkt bekam. Weitere Stationen bis zum Einstieg bei der Telekom 2006: Zivildienst, eine abgebrochene Krankengymnastikausbildung, ein abgeschlossenes Slavistik- und Publizistikstudium, Praktika, Volontariat, Agenturen und Selbstständigkeit - mit Themen von Logistik und Sicherheit über Getränkeverpackungen bis zum Mobilfunk. Also bunt wie die Telekom, mit einem Steckenpferd als rotem Faden: Geschichten mit und über Menschen.

Artikel von Klaus vom Hofe

Ihre Auswahl:

MWC

Konzern

Fiebern Sie mit uns dem MWC entgegen

Am 26. Februar startet der Mobile World Congress (MWC). Die Telekom zeigt auf der Messe in Barcelona, was sie für die Welt von heute und von morgen technologisch im Köcher hat.

Mitarbeiterhund

Konzern

"Hier arbeitet ein Hund"

Wenn die Telekom-Technikerin Lisa Ohle zur Arbeit ins Leipziger Büro kommt, hat sie immer eine Aufpasserin im Schlepptau. Die hat vier Pfoten und sorgt dafür, dass ihr Frauchen beruhigt ihren Job machen kann. Lisa hat Diabetes, Typ eins.

Mann mit einer Zeitschrift

Konzern

Vom Gaming-Star zum KI-Experten

Christian Schiller ist Deutscher Meister im Videospielen von 1993. Der Telekom-Mitarbeiter hat sich früh auf Künstliche Intelligenz (KI) und Data Science spezialisiert. Sein Wissen gibt er an junge Leute weiter – natürlich als Spiel ...

Rolltreppen in einem großen Gebäude, Fokus auf eine Leuchtwerbung

Blog.Telekom

"Bleib menschlich": Streifzug über die Digital X

Start-ups, Sterne und „Stay human“: Einblicke abseits von Rampenlicht, Promis, Stars und Co auf der "Weltausstellung der Digitalisierung" in Köln

Arbeiten an "Magenta Mustern": Meine Kollegin Susanne Bruns und ich. Wahrscheinlich das kleinste Team bei unserem Promptathon.

Blog.Telekom

Wie ich unseren Promptathon erlebte

Das große KI-Füttern: In unserem Blog erfahrt ihr, was ein Promptathon ist. Und was es heißt, in einer bestimmten Zeit eine Aufgabe mit Generativer KI zu lösen.

FAQ