Telekom InstaWalk: Über den Dächern Berlins

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Wer kennt ihn nicht: den Berliner Fernsehturm. Mit über 360 Metern prägt er das Stadtbild Berlins und lockt täglich Tausende von Besuchern an. Mit dem zweiten Telekom InstaWalk erkunden wir den Fernsehturm jenseits von dem, was man als Tourist zu sehen bekommt.

170828_InstaWalk-Fernsehturm-Berlin

Der Telekom InstaWalk findet zum zweiten Mal statt - diesmal in Berlin.

Los geht’s am 6. September 2017 – Treffpunkt ist natürlich direkt am Berliner Fernsehturm. Genauere Informationen werden den Teilnehmern noch mitgeteilt.

Ablauf des InstaWalk

Eine spektakuläre Aussicht gepaart mit interessanten Fakten. Wir gehen dahin, wo kein Tourist hinkommt: zum Beispiel auf die Plattform oberhalb der Kugel und ins Turminnere. In rund zwei Stunden erkunden wir gemeinsam das Wahrzeichen Berlins. Natürlich gibt es reichlich Gelegenheit Fotos zu machen und diese unter den Hashtags #telekomdoors und #igerstelekom zu posten. Bei einem Snack lassen wir den Abend gemeinsam ausklingen.

Anmeldung

Du möchtest gerne dabei sein? Sehr schön! Denn mitmachen kann jeder, der einen Instagram Account und Spaß am Fotografieren hat. Sende bis zum 1. September 2017 eine E-Mail an instagram@telekom.de mit deinem Instagram-Account sowie deinem Vor- und Nachnamen.


Noch ein Hinweis: Wir können nur eine begrenzte Teilnehmerzahl mitnehmen. Also meldet euch schnell bei uns. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Haftung für Unfälle und sonstige Schadensfälle aller Art liegt beim einzelnen Teilnehmer.

170522-InstaWalk-Turnbeutel

Erster Telekom InstaWalk

Ein DAX-Unternehmen mal anders: Die Bonner Zentrale öffnet ihre Türen für den ersten Telekom InstaWalk.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.