Konzern

Digitaler Journalismus: Werden Roboter Meinung machen?

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Artikel schreiben können auch Text-Roboter. Neueste Nachrichten erfährt man am schnellsten über Twitter. In der morgentlichen Zeitung stehen die News von gestern. Braucht es den Journalisten noch? Ja, sagt Holger Steltzner, Mit-Herausgeber der F.A.Z., im Interview mit Tim Höttges. "Die Menschen wollen doch nicht nur neutrale Information, sondern sie wollen auch Haltung, (…) sie wollen sich auch einmal reiben an einem Kommentar... Das Individuelle macht doch den Journalismus auch aus" lautet eines seiner Argumente.

Unser Special zum Journalismus beschäftigt sich mit der Zukunft dieses Berufsfeldes. Eine Grafikverdeutlicht wie Journalisten im Jahre 1976 und heute arbeiten. Darüber hinaus zeigen wir Beispiele wie Old Media reagiert und, dass Computer bereits heute als Autor eingesetzt werden.Und Philipp Schindera, Leiter der Unternehmenskommunikation der Deutschen Telekom, erzählt im Interview, dass auch in der PR neue Wege beschritten werden müssen.

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre und dem Anschauen der Videos!

Digitale-Verantwortung-Frau-Roboter_HuB

Digitale Verantwortung

Experten diskutieren über die Zukunft der Digitalisierung.

FAQ