17.11.2017

19:00 - 22:00 Uhr

Mercedes-Benz Museum, Stuttgart

Mobilität der Zukunft - vernetzt, autonom und smart

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
Museumstalk "Mobilität der Zukunft – vernetzt und selbstfahrend"

Museumstalks zu Digitaler Verantwortung
17. November 2017, 18:30 Uhr, Mercedes-Benz Museum, Mercedesstr. 100, 70372 Stuttgart

Thema: Mobilität der Zukunft: vernetzt, autonom und smart

Tickets: Zur Anmeldung schicken Sie bitte eine E-Mail an folgende Adresse: classic@daimler.com



Wichtig
Aufgrund des Heimspiels des VfB Stuttgart ist die Anfahrt zum Mercedes-Benz Museum ab ca. 17.00 Uhr nur noch über die Benzstraße und den Martin-Schrenk-Weg möglich. Kommend vom Martin-Schrenk-Weg nehmen Sie zum Parkhaus des Museums die 2. Ausfahrt im Kreisel vor dem Museum. Nach ca. 300 Metern befindet sich auf der rechten Seite die Einfahrt zur Parkgarage. Teile der Mercedesstraße direkt vor dem Stadion sind komplett gesperrt. Hier gilt in der Zeit direkt in der Mercedesstraße auch das absolute Halteverbote.

Mobilität der Zukunft - vernetzt, autonom und smart

Vernetzt, autonom und smart – Ideen rund um das Lieblingsspielzeug der Deutschen, das Auto, gibt es en masse. Wie sieht die Mobilität der Zukunft wirklich aus? Haben wir überhaupt ein eigenes Auto oder rufen wir uns bei Bedarf eines auf Knopfdruck? Wird die gute alte Fahrgastzelle zum rollenden Wohnzimmer, Fitness-Raum oder Büro? Wie sieht der Stadtverkehr der Zukunft aus? Und wie die Stadt? Voll vernetzt und Parkplätze sind zu Spielplätzen geworden, denn wir fahren überhaupt nicht mehr, sondern beamen uns nur noch virtuell?

Gemeinsam mit Experten beleuchten wir diese Themen. Diskutieren und erleben Sie mit uns die „Mobilität der Zukunft – vernetzt, autonom und smart“ .

Wir freuen uns auf Sie!

Digitalisierungs-Experten auf dem Podium des Museumstalks in Stuttgart sind unter anderem:

  • Alexander Mankowsky, Zukunftsforscher bei der Daimler AG, ist darauf spezialisiert Innovationen für die Mobilität von Morgen zu identifizieren und umzusetzen
  • Anette Bronder, Geschäftsführerin Digital Division der T-Systems und Telekom Security, verantwortet das Thema Connected Mobility
  • Steffen Braun, Leitung Geschäftsfeld Mobilitäts- und Stadtsystemgestaltung Fraunhofer IAO, forscht an Ideen für Mobilität und Städte der Zukunft
  • Ghazaleh Koohestanian, Gründerin von Re2you, sie vernetzt das Auto mit dem Internet der Dinge

Einlass: 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Im Anschluss findet ein Get Together mit Snacks und Getränken statt.

Museumstalk "Mobilität der Zukunft – vernetzt und selbstfahrend"

Museumstalks: Diskutieren Sie mit

Jeder spricht über die Digitalisierung, über Chancen und Risiken. Aber was ist Fakt und was Fiktion?

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.