Konzern

Zur Person Susan Schneider

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Susan Schneider, Director, AI, Mind and Society ("AIMS") Group.

2019 Distinguished Scholar, US Library of Congress
Associate Prof., Philosophy and Cognitive Science 
The University of Connecticut
Institute for Advanced Study, Princeton
YHouse, NY, New York
Ethics and Technology Group,
Yale Interdisciplinary Center for Bioethics

Susan Schneider schreibt über die grundlegende Natur des Selbst und des Geistes, vor allem aus der Sicht von Fragen der Philosophie des Geistes, der KI, der Astrobiologie, der Metaphysik und der Kognitionswissenschaft. Zu den Themen, über die sie zuletzt geschrieben hat, gehören das Geist-Körper-Problem, die superintelligente KI, die Natur des Lebens, die mathematische Natur der Physik, ob der Geist ein Programm ist, und die Natur der Person.  Diskussionen über ihre Arbeit erschienen in der New York Times, Wired, Science, Big Think, Nautilus, Smithsonian, Discover, PBS und anderen.

Symbolfoto KI

Künstliche Intelligenz - Alles gut, oder was?

Optimisten hoffen, dass KI alle Probleme löst. Pessimisten fürchten, dass KI die Macht übernimmt. Wer hat Recht?

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.