Konzern

Zur Person Daniel Wiegand

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Daniel Wiegand, Mitbegründer und CEO Lilium.

Daniel Wiegand

Daniel Wiegand

Daniel Wiegand wurde 1985 in Tübingen geboren. Er verfügt über einen Master-Abschluss der Technischen Universität München im Fach Raumfahrttechnik mit Schwerpunkt auf Flugantriebssystemen. Daniel gründete Lilium im Jahr 2015 gemeinsam mit den anderen drei Partnern.

Sein erstes Patent hat er angemeldet, als er noch das Gymnasium besuchte. Daniel Wiegand hat zahlreiche Preise gewonnen, u.a. „Jugend forscht“, Deutschlands bekanntesten Wettbewerb im Bereich Technik. Als Projektmanager bei ABB in Zürich sammelte er umfangreiche Erfahrungen mit komplexen Projekten sowie Einblicke in die Geschäftsentwicklung.

Seine Leidenschaft galt schon immer dem Fliegen: als er 14 Jahre alt war fing er mit dem Segelflug an und war schon Pilot, bevor er Auto fahren durfte. Seit der Gründung im Jahr 2015 ist Wiegand CEO von Lilium.

Über Lilium

Lilium ist ein Start-up im Bereich disruptiver Luftfahrttechnik mit Sitz in München. Gegründet wurde es 2015 gemeinsam von Daniel Wiegand, Sebastian Born, Patrick Nathen und Matthias Meiner, das Team bringt erstklassige internationale Ingenieure und Designer zusammen.

Sie alle verfolgen die Vision eines ganz neuen Individualverkehrs und arbeiten an der Entwicklung und Konstruktion des weltweit ersten komplett elektrisch betriebenen VTOL-Jets (VTOL =Vertical Take-Off and Landing = Senkrechtstart und -landung). Mit einer geschätzten Reichweite von bis zu 300 Kilometern und einer Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h ist der emissionsfreie Jet das effizienteste und umweltfreundlichste individuelle Verkehrsmittel unserer Zeit. Dank ultra-redundanter Systeme wird der Lilium Jet auch neue Sicherheitsstandards setzen.

Lilium möchte Städte von den heutigen Verkehrsstaus und Luftverschmutzungen befreien, die Bewohner sollen die Möglichkeit haben, ungehindert zu kommen und zu gehen, was ihren Lebensradius deutlich vergrößert.

Bühne

So kommen wir morgen von A nach B

Mit der Taxidrohne ins Büro? Sich vom eigenen Auto chauffieren lassen? Was erwartet uns tatsächlich?

Digitale-Verantwortung-Frau-Roboter_HuB

Digitale Verantwortung

Experten diskutieren über die Zukunft der Digitalisierung.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.