Medien

Markus Jodl

1 Kommentar

470.000 zusätzliche Haushalte können bis zu 100 MBit/s

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Telekom erhöht Surfgeschwindigkeit in tausend Städten und Gemeinden
  • Netzmodernisierung sorgt für Breitbandschub
  • Auf telekom.de/schneller prüfen, ob der eigene Anschluss bereits profitiert
470.000 zusätzliche Haushalte können bis zu 100 MBit/s

470.000 zusätzliche Haushalte können bis zu 100 MBit/s.

Es muss nicht immer Netzausbau sein, auch der Netzumbau sorgt für mehr Bandbreite am Internetanschluss. In den vergangenen vier Wochen haben rund 470.000 Haushalte in knapp tausend Städten und Gemeinden in ganz Deutschland von der Netzmodernisierung (IP-Umstellung) der Telekom profitiert. Ab sofort können dort zusätzliche Anschlüsse mit bis zu 100 Megabit pro Sekunden (MBit/s) beim Herunterladen und 40 MBit/s beim Heraufladen genutzt werden. „Wir kommen unserem Ziel wieder ein Stück näher, möglichst rasch an 80 Prozent unserer Anschlüsse Geschwindigkeiten von 50 MBit/s und mehr anzubieten“, sagt Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie Telekom Deutschland. „Wir bauen schnelles Internet für Millionen.“
Wichtig für die Kunden: Wer die höheren Bandbreiten nutzen möchte, muss einen entsprechenden Tarif buchen. Wer sich für einen schnellen Anschluss interessiert, kann auf www.telekom.de/schneller recherchieren, ob sein Anschluss bereits von der höheren Geschwindigkeit profitiert. Und auch die Berater in den Telekom Shops und Fachmärkten sowie an der kostenfreien Hotline (0800 330 1000) können helfen.

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

Breitbandausbau

Das Netz der Zukunft

Die Telekom investiert jedes Jahr mehrere Milliarden Euro in den Netzausbau.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.