Medien

Markus Jodl

19 Kommentare

745.000 zusätzliche Haushalte erhalten bis zu 100 MBit/s

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Telekom erhöht Surfgeschwindigkeit in über 1.200 Städten und Gemeinden
  • Über 745.000 zusätzliche Haushalte haben jetzt bis zu 100 MBit/s
  • Auf telekom.de/schneller prüfen, ob der eigene Anschluss bereits profitiert
IP Umstellung

​​​​​​​Es muss nicht immer der Netzausbau sein, auch der Netzumbau sorgt für mehr Bandbreite am Internetanschluss: Von ihm profitieren jetzt mehr als 745.000 Haushalte in über 1.200 Städten und Gemeinden in Deutschland. Denn parallel zur IP-Umstellung, die in den rund 50 größten deutschen Städten weit fortgeschritten ist, treibt die Telekom auch im ländlichen Raum die Umstellung auf das IP-Netz voran. Rund 450.000 der 745.000 Haushalte liegen außerhalb von Ballungszentren. Ab sofort können auch dort Anschlüsse mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (mindestens 50 MBit/s) beim Herunterladen und 40 MBit/s beim Heraufladen genutzt werden. Um von den schnelleren Geschwindigkeiten zu profitieren, brauchen Kunden einen entsprechenden Router und einen dazugehörigen Tarif. Darüber sind sie vorab per Brief und ggf. telefonisch informiert worden. Auch die Mitarbeiter der Telekom Shops oder der zahlreichen Telekom-Partner geben vor Ort Auskunft.

„Die Zahl der neuen 100-MBit/s-Haushalte reicht in diesem Monat von mehreren Zehntausend Anschlüssen beispielsweise in Berlin, Hannover und München bis zu ein paar Dutzend in Ehingen, Kürten und Malliß. Davon profitiert Flensburg im Norden genauso wie Schönau im Süden, Kranenburg im Westen und Ostritz im Osten.“, sagt Tim Höttges, Vorstandsvorsitzender Deutsche Telekom. „Unser Motto lautet: Schnelles Internet für Millionen jetzt statt Topspeed für wenige irgendwann und zwar überall: In den Metropolregionen genauso wie auf dem Land.“

Kunden können auf www.telekom.de/schneller recherchieren, ob ihr Anschluss bereits von der höheren Geschwindigkeit profitiert. Und auch die Berater in den Telekom Shops und Fachmärkten sowie an der kostenfreien Hotline (0800 330 1000) wissen Bescheid. 

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

Breitbandausbau

Netze

Die Telekom investiert jedes Jahr mehrere Milliarden Euro in den Netzausbau.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.