Medien

Dirk Wende

2 Kommentare

Bestens verbunden - Telekom CONNECT App jetzt verfügbar

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Immer die bestmögliche Verbindung und automatischer Login in Telekom Hotspots und WLAN TO GO Hotspots
  • Einfache Umstellung: Online-Manager wird zur CONNECT App – viele Gratisfunktionen inklusive
  • Hohe Sicherheit: Optionale VPN-Verschlüsselung sorgt für Sicherheit in öffentlichen WLANs
  • Kosten und Daten-Speed auf einen Blick: Verbindungsprofilauswahl bietet Kosten- und Geschwindigkeitskontrolle

Zum Thema Weitere Infos finden Sie unter: https://www.telekom.de/connect-app
Sie können die CONNECT App jetzt im Google Play Store herunterladen: Google Play Store
Im Apple App Store wird die App im Laufe des Januar 2018 unter folgendem Link zum Download bereitstehen: Apple App Store 
Update 12.1.2018: Die App steht seit dem 11. Januar 2018 auch im Apple App Store zur Verfügung.

Connect App

Telekom Mobilfunkkunden können sich ganz einfach in der App einloggen. Durch die SIM-Karte erkennt die App die im Tarif enthaltene HotSpot Option automatisch.

Einfach ins Netz immer mit der bestmöglichen Qualität: Die Telekom CONNECT App sorgt ab sofort für unterbrechungsfreie intelligente Wechsel zwischen WLAN und Mobilfunk – immer auf der Suche nach der idealen Verbindung.

Die CONNECT App steht für Telekom-Kunden ab sofort im Google Play Store und im Laufe des Januar 2018 im Apple App Store kostenfrei zum Download bereit. Sie ersetzt damit den bisher vorhandenen Online-Manager und erweitert die Funktionen erheblich. Online-Manager-Nutzer werden per App-Update automatisch auf die CONNECT App umgestellt.

Mit der CONNECT App gehört der händische Wechsel zwischen WLAN-Verbindungen und Mobilfunk auf der Suche nach der besten Verbindung der Vergangenheit an. Durch intelligentes Machine Learning weiß die CONNECT App jederzeit, wie gut die zur Verfügung stehenden Verbindungen sind und kann auf dieser Basis entscheiden, ob es sich lohnt die Verbindung beispielsweise von Mobilfunk auf den Hotspot zu wechseln. Der Nutzer behält dabei durch eine Auswahl zwischen den Profilen „Beste Verbindung“ und „WLAN bevorzugen“ die volle Kosten- und Geschwindigkeitskontrolle. Die optionale VPN-Verschlüsselung ermöglicht mehr Sicherheit speziell in öffentlichen WLANs. Ergänzt wird die App um nützliche Features wie einen Speed-Test und eine Netzkarte mit den in der Nähe verfügbaren Telekom-Hotspots und WLAN TO GO Hotspots.

171214-

CONNECT App erleichtert Nutzern den Alltag

2G, 3G, 4G, Hotspots von Telekom oder FON, private oder öffentliche WLANs – die potenziellen Verbindungsmöglichkeiten für Smartphone oder Tablet mit dem Internet sind vielfältig. Die große Auswahl macht es dem Nutzer jedoch nicht immer leicht, die für ihn beste Verbindung zu finden. Welche Verbindung genutzt wird, ist für die meisten Anwender sogar nebensächlich. Am Ende beeinflussen neben dem Preis vor allem zwei Punkte die Auswahl: die Geschwindigkeit und, insbesondere bei der Nutzung öffentlicher Netzwerke, die Sicherheit der gewählten Verbindung. Der Wechsel zwischen den Verbindungen ist lästig und bringt nicht immer den gewünschten Erfolg einer schnelleren Verbindung.

Je mehr der Kunde die App nutzt, desto reibungsloser werden hierbei die Netzübergänge. Der Nutzer hat dabei stets die Kontrolle. Während der Einrichtung kann er zwischen den Profilen „Beste Verbindung“ und „WLAN bevorzugen“ wählen. Das Profil „Beste Verbindung“ wird sich zwischen den vorhandenen WLAN- und Mobilfunk-Verbindungen immer für die beste Alternative entscheiden und ermöglicht dem Nutzer so eine maximale Geschwindigkeit. Der Nutzer hat dabei die Auswahl, bis zu welchem Grad des Datenvolumenverbrauchs die App das Profil „Beste Verbindung“ nutzen soll. Im Profil „WLAN bevorzugen“ wird bei der Auswahl der Verbindung immer die WLAN-Verbindung bevorzugt, sofern diese eine gute Übertragungsqualität zur Verfügung stellt. So wird das Datenvolumen geschont. Die Profilauswahl ermöglicht dem Kunden somit volle Kosten- und Geschwindigkeitskontrolle.

Mehr Sicherheit in öffentlichen WLANs

Mit der CONNECT App surfen die Telekom Kunden nicht nur schnell, sondern auch besonders sicher. Eine integrierte VPN-Lösung während der WLAN-Nutzung sorgt durch eine Verschlüsselung für hohen Datenschutz und angstfreies Surfen. Das Beste daran: Die VPN-Verschlüsselung funktioniert nicht nur für Telekom Hotspots und WLAN TO GO Hotspots, sondern für alle unverschlüsselten WLANs, mit denen sich das Endgerät verbindet –  losgelöst davon, ob die Verbindung durch die App oder über die Endgerät-Einstellungen aufgebaut wird. Auf Wunsch kann die VPN-Verschlüsselung jederzeit deaktiviert werden.

Zunächst wird die App neben der Mobilfunkverbindung auf die deutschlandweit mehr als zwei Millionen Telekom Hotspots zugreifen können. Eine Telekom-Hotspot-Flat, die in den aktuellen MagentaMobil-Tarifen bereits integriert ist, ist hierfür Voraussetzung. Für Mitglieder der WLAN TO GO-Community managt die App zusätzlich die mehr als 20 Millionen FON Hotspots weltweit. Die Integration weiterer WLANs zum Beispiel von Hotel- und Café-Ketten ist bereits für das kommende Jahr in Planung.

Einmaliger Login – immer clever verbunden

Telekom Mobilfunkkunden können sich ganz einfach in der App einloggen. Durch die SIM-Karte erkennt die App die im Tarif enthaltene HotSpot Option automatisch. So muss der Kunde weder Benutzernamen noch Passwort eingeben. Bei Verwendung der CONNECT App auf einem Gerät ohne SIM-Karteerfolgt die Einrichtung über eine einmalig angeforderte PIN. Telekom Festnetzkunden und WLAN TO GO Kunden nutzen Ihre E-Mail-Adresse @t-online.de und das dazugehörige Passwort, um sich einmalig beim initialen Start der App einzuloggen. Die App kann auf bis zu fünf Endgeräten uneingeschränkt genutzt werden.

Über die Deutsche Telekom: https://www.telekom.com/konzernprofil

FAQ