Medien

René Bresgen

0 Kommentare

Parookaville: bestes Telekom-Netz für Live-Entertainment

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Festival-Highlight live auf MagentaMusik 360 erleben
  • Telekom bietet 80.000 Festivalbesuchern vor Ort beste Netzqualität
Parookaville Mainstage bei Nacht

Die Telekom sorgt beim Electro-Festival Parookaville für beste Netzqualität und Live-Entertainment.

David Guetta, Martin Garrix, Armin van Buuren oder Hardwell – Parookaville ist das deutsche Highlight für Fans elektronischer Tanzmusik. Die besten DJs der Welt werden vom 20. bis 22. Juli 2018 für unvergessliche Momente sorgen. Die Telekom zeigt zahlreiche Auftritte im kostenlosen Livestream in der MagentaMusik 360 App, auf der gleichnamigen Webseite und bei EntertainTV. Zudem baut das Unternehmen auf dem Festival-Gelände drei zusätzliche temporäre Mobilfunkmasten auf. So können die 80.000 Festivalbesucher jederzeit telefonieren, surfen und ihre Erlebnisse über Social Media teilen.

„Festivals stellen für das Mobilfunknetz eine große Herausforderung dar. Um den gewaltigen Datenmengen gerecht zu werden, bieten wir den Festivalbesuchern auch vor Ort beste Netzqualität“, erklärt Michael Schuld, Leiter Kommunikation und Vertriebsmarketing Telekom Deutschland.

Mobile Basisstation Event

Durch zusätzliche Basisstationen ermöglicht die Telekom 80.000 Festivalbesuchern jederzeit zu telefonieren, zu surfen und Erlebnisse über Social Media zu teilen.

Aufgrund der hohen Zuschauerzahlen und der Größe und Topografie des Geländes hat die Telekom ihre bestehenden Mobilfunkstationen im Festivalbereich technisch aufgerüstet. Ferner errichtet das Unternehmen für den digitalen Ansturm drei zusätzliche temporäre Mobilfunkstationen mit 20 Meter hohen Masten und wird so die Netzkapazitäten erhöhen und für ein stabiles Netz sorgen. Trotz der zu erwartenden hohen Besucherströmen können so hohe Bandbreiten erreicht werden. Mit kostenfreiem W-LAN sowie Ladestationen und einem Reparaturservice für Smartphones bietet die Telekom zudem an ihrem Stand besten Service für die Festivalbesucher.

Parookaville ist eine einzigartige Festival-Stadt – Rathaus, Postamt, Kirche, Supermarkt, Boutique, Freibad und Telekom-Service inklusive. Highlight ist die Hauptbühne, mit 200 Metern Breite Europas größte Festivalbühne. 200 DJs legen an drei Tagen auf insgesamt zehn Bühnen auf. Die Telekom zeigt mit Partner Samsung zahlreiche Shows der DJs im kostenlosen HD-Livestream und in 360 Grad.

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

Breitbandausbau

Netze

Die Telekom investiert jedes Jahr mehrere Milliarden Euro in den Netzausbau.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.