Medien

Michaela Weidenbrück

4 Kommentare

CarConnect macht das Auto zum rollenden HotSpot mit 10 GB Inklusivvolumen

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Jetzt neu bei der Telekom: Mehr Internet und mehr Sicherheit im Auto.
  • Mit CarConnect werden auch ältere Autos zu einem vernetzten Fahrzeug.
  • Zum Startpreis von nur einem Euro erhältlich.
171114-carconnect

CarConnect Adapter.

Nicht nur Neuwagen können ein sogenanntes intelligentes und vernetztes Auto sein. Der CarConnect Adapter und die dazugehörige Smartphone-App machen ab sofort viele  Autos ab Baujahr 2006 zu vernetzten Fahrzeugen. Damit werden Services wie diese möglich:

  • Surfen und Streamen wie zu Hause: die SIM-Karte im Adapter macht das Auto zum fahrenden Hotspot mit 10 GB Inklusivvolumen
  • Wissen, was los ist: Fahrzeugdaten auswerten (z. B. Batteriestand, Fehlercodes), Benachrichtigung bei Diebstahl des Autos oder Remplern, Information, wo das Auto geparkt wurde
  • Fahrtroute in Echtzeit nachverfolgen: Sehen, wo das Auto gerade unterwegs ist (aktuell oder zurückgelegte Routen) und auf Wunsch Benachrichtigung über die sichere  Ankunft 

Bis zum 31. Dezember 2017 gibt es den CarConnect Adapter zum Sonderpreis von nur einem Euro in allen Telekom Shops oder auch online unter telekom.de. Nach diesem Termin wird der Adapter zum Preis von 49,95 Euro erhältlich sein. Die dazugehörige CombiCard Car 10 mit 10 GB Inklusivvolumen kostet 9,95 Euro monatlich (inklusive EU Roaming). Zur Nutzung wird ein MagentaMobil Vertrag benötigt.

Der Adapter wird einfach in den On-Board-Diagnoseanschluss (OBD-2)  des Autos gesteckt, der sich meistens links unter dem Lenkrad befindet. Die CarConnect App für iOS oder Android Smartphones kann kostenfrei aus dem App- bzw. Android-Store heruntergeladen werden und schon kann es losgehen.

Ob das Auto mit der CarConnect Lösung kompatibel ist, kann online unter www.telekom.de/carconnect geprüft werden.

„Was unser Angebot einzigartig macht, ist die Kombination aus Autodaten und Hotspot. Wir bieten nicht nur Besitzern älterer Automodelle die Chance, ihr Auto zu einem smarten Auto zu machen, sondern machen den Wagen gleichzeitig zu einem rollenden Hotspot. Das ist vor allem auch für Familien interessant. Surfen und streamen ist jetzt auch im Auto einfach und inklusive“, sagt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland.

CarConnect basiert auf der technischen Lösung des kanadischen Start-ups Mojio. “Der Start von CarConnect ist ein entscheidender Meilenstein in unserer Partnerschaft mit der Deutschen Telekom”, sagt Kenny Hawk, CEO von Mojio. “Mit CarConnect erhalten Kunden den Komfort eines Wifi-Hotspots im Auto. zudem werden sie zu echten Besitzern ihres Autos, denn sie erhalten Zugang zu Fahrzeugdaten, mit denen sie Entscheidungen über ihr Fahrverhalten, Fahrzeugwartung und Familiensicherheit treffen können.”

CarConnect wurde übrigens vom TÜV (Rheinland) zertifiziert. Darüber hinaus erhielt die Telekom bereits zum vierten Mal in Folge bei der Leserwahl 2017 von auto motor sport und CHIP den Car Connectivity Award in der Kategorie Bestes Mobilfunknetz im Auto.

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

Vernetztes Fahrzeug

Vernetztes Fahren

Die Telekom setzt auf Lösungen für sicheres und effizientes Fahren.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.