Medien

Evernote und Deutsche Telekom kooperieren: Notizen und Ideen immer dabei

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Kunden der Telekom erhalten Evernote Premium in Deutschland für ein Jahr kostenlos

Die Deutsche Telekom und Evernote haben heute ihre strategische Partnerschaft bekannt gegeben, die Innovationen in beiden Unternehmen vorantreiben wird. Als erstes Ergebnis können alle Kunden der Telekom in Deutschland Evernote Premium ein Jahr lang kostenfrei nutzen. Ab heute können Telekom Kunden mit Evernote Premium ihre persönlichen Ideen und Notizen besser organisieren. Das Evernote Premium Angebot, das normalerweise 40 Euro pro Jahr kostet, steht in den nächsten 18 Monaten allen Vertragskunden der Deutschen Telekom zur Verfügung. Mit Evernote können Nutzer auf ihren Mobiltelefonen Notizen erfassen, Webseiten und Artikel speichern oder Aufgabenlisten sowie Sprachnotizen erstellen. Dank der Premium-Accounts profitieren die Anwender von höheren Upload-Limits, einer schnelleren und umfassenderen Suchfunktion, der Offline-Verfügbarkeit ihrer Notizen und zusätzlichen Möglichkeiten, Inhalte mit anderen zu teilen. Den bestehenden Premium-Funktionen hat Evernote außerdem eine neue Funktion hinzugefügt. Kunden der Telekom steht nun auch eine Dokumentensuche zur Verfügung. Damit können sie in ihren Evernote-Notizen gespeicherte Dokumente, Präsentationen und Tabellen durchsuchen, die in Microsoft Office, iWork und OpenOffice erstellt wurden. Von den 50 Millionen Evernote Kunden weltweit kommen 1,33 Millionen aus Deutschland. Das macht Deutschland zum zweitgrößten Markt von Evernote in EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika). Die Deutsche Telekom hat in Deutschland 37 Millionen Mobil- und mehr als 22 Millionen Breitband- und Festnetz-Kunden. "Wir freuen uns, diese neue Partnerschaft mit der Deutschen Telekom einzugehen, einem der angesehensten Telekommunikationsunternehmen der Welt", erklärte Phil Libin, CEO von Evernote. "Hierdurch werden wir den mobilen Lifestyle von Millionen von Kunden der Telekom bereichern, indem sie alle für sie wichtigen Informationen erfassen und abrufen können, wo immer sie gerade sind." "Bei der Telekom setzen wir auf Partnerschaften, um Innovationen voranzutreiben", sagte Heikki Makijarvi, Senior Vice President Business Development und Venturing der Telekom. "Unser Ziel ist es, unseren Kunden innovative Services wie Evernote so einfach wie möglich anzubieten. Diese Zusammenarbeit zeigt, wie zwei Unternehmen ihre Stärken zum Vorteil ihrer Kunden bündeln." Um von dem Angebot zu profitieren, können Telekom Kunden bis zum 25. September 2014 ganz einfach ein Service-Upgrade unter der folgenden Internet-Adresse beantragen: www.telekom.de/evernote . Anwender, die Evernote Premium bereits nutzen, können dieses Spezialangebot ebenfalls in Anspruch nehmen. Hierzu müssen sie lediglich demselben Link folgen und können dann ihr laufendes Evernote-Abonnement kostenlos um ein weiteres Jahr verlängern. Um ihre Partnerschaft weiter auszubauen, veranstalten die Telekom und Evernote gemeinsam den Berlin Hackathon vom 5.-7. April 2013. Im Rahmen dieser Wochenend-Veranstaltung entwerfen Entwickler und Designer in kurzer Zeit Prototypen für neue Produkte mithilfe von APIs von Evernote und des Entwicklernetzwerks "Developer Garden" der Telekom. Der Event findet im neuen Partnering Office der Telekom in der Berliner Winterfeldtstraße statt. Der Hackathon wird beiden Unternehmen helfen, ihre Beziehungen zu Entwicklern und Unternehmern zu stärken und auszubauen. Die Pressemappe steht unter dem folgenden Link zum Download zur Verfügung: http://bit.ly/WLK3y4

Über Evernote Evernote hilft der Welt, sich an alles zu erinnern. Durch die innovativen Produkte und Dienstleistungen können Menschen ihre Erinnerungen erfassen, wiederfinden und verwenden. Evernote-Apps sind für verschiedene Plattformen erhältlich, ob auf dem Computer, als Web-Lösung, für Mobiltelefone oder Tablets. Im März 2013 wurde Evernote als "Best Mobile App for Enterprise" auf dem Mobile World Congress in Barcelona, Spanien, ausgezeichnet. Über die Deutsche Telekom Die Deutsche Telekom ist mit mehr als 132 Millionen Mobilfunkkunden sowie über 32 Millionen Festnetz- und 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2012). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit 230.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte der Konzern einen Umsatz von 58,2 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2012).

FAQ