Medien

Caroline Bergmann

0 Kommentare

Deutsche Telekom macht mobiles Arbeiten auf Samsung-Geräten noch sicherer

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Komplett-Paket für Geschäftskunden sorgt für sicheres Arbeiten von unterwegs
  • Schnelle Konfiguration und einfaches Management für IT-Administration und Nutzer 
  • Inklusive Beratung und Hotline-Support

Neue Handys für Mitarbeiter einrichten kann mühsam sein. Hier helfen „Mobile Device Management (MDM)“ Lösungen. Damit lassen sich mehrere Geräte gleichzeitig aus der Ferne konfigurieren. Schon beim ersten Einschalten sind sie auf die Anforderungen des Unternehmens eingestellt. Gibt es Updates werden sie automatisch aufgespielt, sobald die Geräte mit dem Internet verbunden sind. Das bedeutet eine enorme Zeitersparnis für Unternehmen. Egal, ob es sich um Kleinunternehmer oder Konzerne handelt.

Auf der Digital X in Berlin stellen Telekom und Samsung ihr neues Angebot für Geschäftskunden vor. Für Samsung-Mobilgeräte ergänzt die Telekom ihr „MDM-Angebot“ um vier Lösungen, die auf die wachsenden Ansprüche mobiler Arbeitsmodelle zugeschnitten sind. 

Mit Hilfe von „Samsung Knox Configure“ konfigurieren Unternehmen ihre „Samsung-Geräteflotte“ per Fernzugriff. Angepasst an ihre individuellen Anforderungen. Sobald sie mit dem Internet verbunden sind, erhalten angemeldete Geräte Updates automatisch. Beispiele für diese Anpassungen sind: APN Management bereits zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme. Corporate Branding bis hin zu eigenen Bootlogos. Und ein differenziertes Hardware-Schnittstellen-Management.

 „Samsung Knox Enterprise Firmware-Over-The-Air“ (E-FOTA) gibt Unternehmen die Kontrolle über die Betriebssystem-Versionen auf Samsung-Mobilgeräten. Nötige Sicherheits-Patches lassen sich im Vorfeld auf Kompatibilität testen und anschließend auf das Zielgerät überspielen. Damit ist eine effektive Kontrolle über den Sicherheitsstand auf den Mobilgeräten von Samsung gewährleistet. Gleichzeitig verringern sich Ausfallzeiten durch die Möglichkeit, Updates zeitlich zu planen. 

„Samsung Knox Platform for Enterprise“ (KPE) ist eine Sicherheitslösung, die Daten von Smartphones und Tablets schützt. Als „On-Device“-Sicherheits-Tool verifiziert sie laufend die Integrität der Geräte und regelt netzunabhängig den Zugriff auf schützenswerte Daten. Zusätzlich ermöglicht sie ein umfassendes VPN-, Zugriffs- und Firewall-Management. Auch der Knox Workspace Container ist Teil der Knox Platform for Enterprise.

Telekom-Servicepaket – damit unterstützt die Telekom ihre Kunden beim Einstieg in eine sichere mobile Arbeitswelt. Eine persönliche Beratung vor Ort oder eine individuelle, telefonische Beratung sind optional buchbar. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.telekom.de/knox. 

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

Digitalisierung des Mittelstands

Digitalisierung des Mittelstands

Informationen für Medienschaffende zum Thema Digitalisierung des Mittelstands.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.