Medien

Dirk Wende

4 Kommentare

Fit für die Zukunft: Neue Business-Mobil-Tarife mit mehr Datenvolumen und 5G

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Datenvolumen der Business-Mobil-Tarife L, M und S mehr als verdoppelt
  • Von Business Mobil XL Plus bis S – alle Tarife für 5G freigeschaltet
  • Attraktive Rabatte für Mehrkartenangebote
Übersicht über die neuen Tarife

Übersicht über die neuen Tarife und Ihre einzelnen Komponenten.


Das Datenvolumen mehr als verdoppelt und bereit für 5G: Mit ihren neuen Business-Mobil-Tarifen zeigt sich die Telekom erneut als starker Partner von kleinen und mittleren Unternehmen. Der Tarif Business Mobil XL Plus bietet unbegrenztes Datenvolumen für 73,91 Euro (netto) monatlich. Hier gibt es mehr Datenvolumen für die Nutzung in der Europäischen Union sowie in der Schweiz. Im Tarif Business Mobil L erhöht sich das Datenvolumen von 10 auf 24 Gigabyte (GB), im Tarif Business Mobil M von 5 auf 12 GB. Der Tarif L ist dabei für 52,90 Euro (netto), der Tarif M für 44,50 Euro (netto) im Monat erhältlich. Im Tarif Business Mobil S steigt das Datenvolumen für 35,25 Euro (netto) von 2,5 auf 6 GB. Kunden der Tarife L bis S können ihr monatliches Datenvolumen zusätzlich mit DataPlus- und SpeedOn-Optionen erweitern. Weiterer Vorteil: Die neuen Tarife sind alle 5G-fähig und damit fit für die Zukunft. Das passende Gerät und Netz vorausgesetzt, gehen Kunden in allen Tarifen künftig im neuen 5G-Netz online.

Telefonate ins Ausland inbegriffen

Im Tarif Business Mobil XL Plus telefonieren Nutzer unbegrenzt in die EU, Schweiz, nach Kanada, Neuseeland und Australien. Geschäftskunden der Tarife L bis S erhalten bis zu 120 Freiminuten für Gespräche in diese Länder. Die Zubuchoption CountryFlat World für monatlich 83,99 Euro (netto) ermöglicht außerdem unbegrenzte Gespräche zu Festnetz- und Mobilfunkanschlüssen weltweit.

Bis zu zehn MultiSIM-Karten zubuchbar

Die Nutzung verschiedener Geräte mit demselben Tarif ist dank MultiSIM-Karten kein Problem. So können Nutzer mit dem Tablet im Internet surfen und gleichzeitig mit dem Smartphone an der nächsten Telefonkonferenz teilnehmen. Geschäftskunden haben in den Tarifen Business Mobil L und M bereits ein bis zwei MultiSIM-Karten inklusive. Zusätzlich lassen sich in allen Tarifen bis zu zehn MultiSIM-Karten zubuchen. Im Tarif Business Mobil XL Plus ist dies für monatlich 25,17 Euro (netto) möglich. Und in den Tarifen L bis S zu einem monatlichen Preis von 4,16 Euro (netto) je MultiSIM. 

Attraktive Angebote für Business Cards

Unternehmen erhalten bei der Buchung mehrerer Business Cards für ihre Mitarbeiter gestaffelte Rabatte von bis zu 20 Prozent auf den Grundpreis. Der Hauptvertrag garantiert dabei weiterhin volle Leistung. Bereits ab der ersten Business Card beträgt der Rabatt auf den Grundpreis zehn Prozent, ab der dritten Business Card 20 Prozent.

Zusätzliche Business Services und Streaming-Optionen

Außerdem sind in den Tarifen für Geschäftskunden spezielle Business-Service-Leistungen inklusive. Dazu gehören eine professionelle Mailboxansage via Business VoiceMail sowie die Möglichkeit, eine einheitliche Rufnummer für das Festnetz festzulegen. Mit den erweiterten StreamOn-Business-Optionen können Mobilfunkkunden der Tarife L bis S darüber hinaus Musik, Videos, Games und Social Media streamen, ohne an das Datenvolumen zu denken.

Mehr Informationen zu den neuen Business-Mobil-Tarifen der Telekom gibt es ab dem 6. September unter: www.telekom.de/business-mobil

Weitere Informationen zur Deutschen Telekom auf der IFA 2019 gibt es hier.

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.