Medien

Speedport W 723V: WLAN-Router für Entertain, Highspeed-Internet und Telefonie

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Surfen mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde
  • Speedport W 723V unterstützt Telefonie via Voice over IP und DECT
  • Ideal für Entertain Kunden - optimale Bandbreitenteilung bei gleichzeitigem Surfen, Telefonieren und Fernsehen

Spitzen-Hardware für Kommunikation, Information und Unterhaltung: Der neue Speedport W 723V vereint Breitband-Modem für Internet und Entertain - dem TV-Angebot der Telekom -, WLAN-Router, DSL-/VDSL-Modem und Telefonanlage für Internet- oder Festnetztelefonie in einem Gehäuse. Er unterstützt die moderne ADSL- und VDSL-Technik und damit Bandbreiten von bis zu 50 Mbit/s. Nutzer können über den Speedport W 723V gleichzeitig surfen und telefonieren sowie fernsehen mit Entertain - das Gerät sorgt dabei für eine optimale Aufteilung der verfügbaren Bandbreite. Stichwort Telefonie: Der Speedport W 723V unterstützt neben dem DECT-Standard Cat-iq > 2.0 auch Voice over IP, also die Internet-Telefonie, und empfiehlt sich daher für DSL-Anbindungen, die komplett internetbasiert sind (All-IP-Technik). Über den Speedport W 723V lassen sich bis zu 32 PCs, Laptops, Drucker, Festplatten oder andere Geräte über WLAN anschließen. Mit dem WLAN-Standard IEEE 802.11a/b/g/n erreicht er Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s und kann damit beispielsweise die Fernsehsignale für Entertain an den Media Receiver im Wohnzimmer schicken. Neben WLAN stehen vier LAN-Anschlüsse zur Anbindung von z. B. PC, Media Receiver usw. über ein LAN-Kabel und eine USB 2.0-Schnittstelle zur Verfügung. Für WLAN-Netzwerke und den Zugriff auf das Internet bietet das Gerät zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen. Dazu zählen eine integrierte Firewall und die Verschlüsselung per WEP-, WPA- oder WPA2-Standard (WPA, Wi-Fi Protected Access). Besonders komfortabel: An DSL-Anschlüssen der Telekom ist die Firmware automatisch auf dem neuesten Stand. In diesem Fall konfiguriert der Speedport auch Internetzugang und Internettelefonie automatisch. Darüber hinaus verfügt das neue Gerät über viele Komfortfunktionen für das Telefonieren über das Festnetz (Standard- oder Universal-Anschluss) oder das Internet (VoiP). Für den Einsatz als Telefonanlage lassen sich neben DECT-Telefonen bis zu zwei analoge Endgeräte mit Kabel (Telefon, Telefax oder Anrufbeantworter) an die a/b-Ports des Speedport W 723V anschließen. Kostenfreie interne Gespräche sind ebenso möglich wie internes und externes Vermitteln, Rückfragen, Halten oder Makeln. Der Speedport W 723V ist ab Februar 2011 zum Kaufpreis von 149,99 Euro oder für monatlich 2,95 Euro im Endgeräte-Servicepaket in den Telekom Shops, bei den Fachhandelspartnern der Telekom und im Online-Shop auf der Internetseite www.telekom.de erhältlich. Die Telekom auf der CeBIT 2011 - wir freuen uns auf Ihren Besuch! Sie finden uns in Halle 4, Stand D26.

Entertain - das TV-Angebot der Deutschen Telekom Mit mehr als 130 TV-Sendern, 15.000 Inhalten in Online-Videothek und TV-Archiv (davon 1.500 in HD-Qualität), rund 2.500 nationalen und internationalen Radiosendern sowie interaktiven Anwendungen ist Entertain der unangefochtene Marktführer im deutschen IPTV-Markt. Rund 20 Millionen Haushalte haben die Möglichkeit, Entertain über eine schnelle DSL-Leitung zu erhalten. Interessierte können Entertain Pur ab 27,95 Euro (inkl. TV und Telefonanschluss) oder ab 44,95 Euro (inkl. TV, Telefonflat und Highspeed-DSL-Flat) buchen. Über die Deutsche Telekom AG Die Deutsche Telekom ist mit mehr als 129 Millionen Mobilfunkkunden sowie rund 37 Millionen Festnetz- und 16 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 30. September 2010). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit über 250.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte der Konzern einen Umsatz in Höhe von 64,6 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2009).

FAQ