Medien

Husam Azrak

1 Kommentar

Telekom begrüßt 2.150 neue Nachwuchskräfte

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • 2.150 neue Ausbildungs- und Studienplätze im Ausbildungsjahr 2019
  • Erneut Angebote in Teilzeit für Alleinerziehende und Einstiegs-qualifizierungspraktikanten sowie für geflüchtete junge Menschen

Am 2. September ist es wieder soweit. Viele junge Menschen starten mit ihrer Ausbildung einen neuen Lebensabschnitt. Bei der Telekom sind es 2150 junge Talente. So viele Ausbildungsplätze stellt die Telekom 2019 bundesweit zur Verfügung, an 35 Ausbildungsstandorten. Davon sind es 1.450 Plätze für Auszubildende in acht Berufsbildern. Darüber hinaus bietet das Unternehmen bis zu 675 Plätze für duale Bachelor- und 25 Plätze für Masterstudierende an. Diese verteilen sich auf acht duale Bachelorstudiengänge und einen dualen Masterstudiengang. Alleinerziehende haben es schwer einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Die Telekom bietet darum an, die Ausbildung in Teilzeit zu absolvieren. Auch das Einstiegsqualifizierungspraktikum ist Teil des Angebotes. Die Telekom setzt ihr Engagement für geflüchtete junge Menschen fort und hat für sie in den 2150 Plätzen eigene Angebote integriert. Damit setzt der Konzern ein zusätzliches Zeichen für die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens. „Eine qualifizierte Erstausbildung ist und bleibt der Schlüssel zum Erfolg auf dem Arbeitsmarkt“, sagt Marina Kuttig, Leiterin Telekom Ausbildung.

Ausbildungsberufe und duale Studiengänge zum Ausbildungsstart 2019: Duale Ausbildungsberufe

  1. IT-Systemkaufmann (m/w/d) 
  2. IT-Systemelektroniker (m/w/d) 
  3. Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w/d) 
  4. Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) 
  5. Industriekaufmann (m/w/d) 
  6. Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) 
  7. Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d) 
  8. Kaufmann für Dialogmarketing (m/w/d) 

Duale Bachelorstudiengänge

  1. Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre (m/w/d)
    (Provadis Hochschule)     
  2. Bachelor of Arts in Wirtschaftsinformatik (m/w/d) 
    (ASW Berufsakademie Saarland) 
  3. Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (m/w/d) 
    (FOM und FHDW) 
  4. Bachelor of Science in Informatik (m/w/d) 
    (Provadis und Hochschule Darmstadt) 
  5. Bachelor of Engineering in Informationstechnik (m/w/d) (BA Dresden) 
  6. Bachelor of Engineering in Telekommunikationsinformatik (m/w/d) (HTWK) 
  7. Bachelor of Engineering in Informations- und Kommunikationstechnik (m/w/d) (HTWK) 
  8. Bachelor of Science in IT-Security (m/w/d) 
    (Leibnitz FH)

Dualer Masterstudiengang

Informations- und Kommunikationstechnik Master (m/w/d) 
(HTWK) 

Ausbildungs- und Studienplätze 2019 nach Bundesland*

Berlin

145

Sachsen-Anhalt

44

Nordrhein-Westfalen

671

Hessen

206

Hamburg

92

Schleswig-Holstein

38

Mecklenburg-Vorpommern

24

Niedersachsen

121

Bremen

36

Sachsen

125

Thüringen

42

Bayern

267

Rheinland-Pfalz

58

Baden-Württemberg

198

Saarland

51

*Stand Juli 2019
 

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil


Hello Bonjour Hey!

Karriere bei der Telekom

Ob Fach- oder Führungskraft, Schüler, Student oder Absolvent - erfahren Sie alles rund um Ihre Karrieremöglichkeiten im Konzern.

FAQ