Medien

Caroline Bergmann

0 Kommentare

Wichtige Daten gelöscht? Telekom erweitert Portfolio um Backup-Lösung für Microsoft 365 und Exchange Online

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • SkyKick Cloud Backup sichert sämtliche Microsoft-365-Daten
  • Einfache Einrichtung und Verwaltung – ohne Installation
  • Backup-Lösung und neuer Einrichtungsservice zum monatlichen Festpreis
Telekom Expertenservice: Beratung, Installation, Migration und individuelle Konfiguration finden remote statt.

Telekom Expertenservice: Beratung, Installation, Migration und individuelle Konfiguration finden remote statt. 


Es gibt viele Szenarien, die in Firmennetzen zu einem Verlust von Daten führen können. Sie reichen von der Infizierung mit Schadsoftware bis hin zum versehentlichen Löschen durch Mitarbeiter. Die Telekom erweitert ihr Microsoft-Service-Portfolio um eine Backup-Lösung. Damit bietet sie Unternehmen noch höhere Sicherheitsstandards. Mit dem SkyKick Cloud Backup sichern Geschäftskunden automatisch Daten aus Microsoft-365-Anwendungen. Dies sind beispielsweise Exchange Online, SharePoint oder OneDrive. Die Lösung lässt sich über einen Service der Telekom unkompliziert einrichten.

SkyKick: Sichere Backup-Lösung für Daten in der Cloud

Mit SkyKick sichern Unternehmen, die selbst über keine integrierte Cloud-Backup-Lösung verfügen, die Daten ihrer Microsoft-365-Anwendungen. Ein professionelles Daten-Backup ist wichtig, unter anderem um die strengen Vorgaben der DSGVO zu erfüllen. So müssen Unternehmen jederzeit in der Lage sein, personenbezogene Daten wiederherzustellen. Die Lösung von SkyKick hilft bei der Wiederherstellung von versehentlich oder böswillig gelöschten Daten. Bei einer Infizierung mit Schadsoftware lassen sich so die Daten zum Zeitpunkt vor der Infektion wiederherstellen. Die Software erkennt automatisch E-Mail-Postfächer, SharePoint-Seiten oder OneDrive-Inhalte.

Die Datensicherung erfolgt automatisch und bis zu sechs Mal am Tag. Die Daten werden mit einem 256-Bit-Schlüssel geschützt. Für die Einrichtung des SkyKick Cloud Backup ist keine Installation oder eigener Betrieb erforderlich. Der „TelekomCLOUD Expertenservice“ unterstützt Unternehmen bei der Einrichtung des SkyKick Cloud Backups und bei der Festlegung der individuellen Sicherungseinstellungen. 

Der Kunde kann je nach Bedarf zwischen verschiedenen Varianten wählen. Das Paket „SkyKick Cloud Backup für Exchange Online“ speichert Mails zum monatlichen Festpreis ab 2,45 Euro (je Lizenz monatlich bei einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten). „SkyKick Cloud Backup für Microsoft 365“ ist das umfassendere Paket. Hier sichern Unternehmen alle Daten von Exchange Online, SharePoint, OneDrive for Business und Teams. Die Kosten: ab 4,95 Euro je Lizenz monatlich bei einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten.

Service: SkyKick und Microsoft 365 einfach einrichten lassen

Bei der Installation und Einrichtung von Microsoft 365 unterstützen Telekom Experten zum Festpreis. Beratung, Installation, Migration und individuelle Konfiguration finden remote statt. Das ist vor allem für Unternehmen von Bedeutung, die nur wenig Zeit und Budget für die Einrichtung von Microsoft 365 aufbringen können. 

Der Service umfasst neben der Einrichtung von Microsoft 365 bei Bedarf auch die Inbetriebnahme von „SkyKick Cloud BackUp“. Je nach Unternehmensgröße bietet die Telekom verschiedene Pakete an. Der Einrichtungsservice „Einrichtung Microsoft Basic Standard“ ist bereits ab 99 Euro pro Einrichtung erhältlich. Er richtet sich an Kleinstunternehmen mit Einzelarbeitsplätzen ohne bestehendes Domänennetzwerk oder komplexe Server-Infrastruktur. Der Service „Einrichtung Microsoft Comfort Premium“ richtet sich an größere Unternehmen, die über komplexe Netzwerke und Infrastrukturen verfügen.

Über die Deutsche Telekom: Konzernprofil

Die Prioritäten ändern sich. Vieles, was früher Kür war, ist heute Pflicht.

Digitale Unternehmen

Die globale Wirtschaftskrise beschleunigt die vorhandenen Trends. 

FAQ