Medien

Telekom Weihnachtskampagne 2016: “Das Leben schenkt uns mehr, wenn wir teilen“

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
  • Deutsche Telekom Weihnachtskampagne macht sich stark fürs Teilen.
  • Rufus Beck liest die Geschichte “Der magische Adventskalender“
  • Weihnachtskampagne setzt  auf Storytelling

Die Weihnachtskampagne der Deutschen Telekom steht in diesem Jahr unter dem Gedanken „Das Leben schenkt uns mehr, wenn wir teilen“. Herzstück der heute startenden Kampagne ist die Geschichte „Der magische Adventskalender“. Es ist die Geschichte eines kleinen Jungen, der mithilfe eines Adventskalenders lernt, dass Teilen als zentrales Thema zwischenmenschlicher Beziehungen glücklich macht. Zum zweiten Mal stellt damit die Telekom eine übergreifende, emotionale Botschaft in den Vordergrund ihrer Weihnachtskampagne.  „Wie in 2015 ist es uns auch in diesem Jahr wichtig, in dieser besonderen Jahreszeit mit der Kampagne unserem gesellschaftlichen Anspruch gerecht zu werden. Mit dem neuen Weihnachtsspot möchten wir unsere Kunden dafür begeistern, ihr Glück und ihre schönsten Momente mit anderen zu teilen.“ sagt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland.

Die Geschichte vom magischen Adventskalender

Die Geschichte spielt in winterlich-weihnachtlicher Szenerie in einem märchenhaften kleinen Dorf. Hier lebt Jonas, ein kleiner Junge, der nicht teilen mag. Eines Tages findet er einen magischen Adventskalender. Aus einem mysteriösen Grund lassen sich die Türchen nicht öffnen. Jonas geht dem Rätsel nach und entdeckt, dass er nur mit Hilfe unterschiedlicher Personen das jeweilige Türchen öffnen kann. Zum Dank teilt der Junge die Süßigkeiten aus dem Adventskalender mit seinen Helfern. So erfährt Jonas: „Das Leben schenkt uns mehr, wenn wir teilen.“ Der Film entstand unter der Regie von Fredrik Bond. Zusätzlich zu dem TV-Hauptspot gibt es eine zweiminütige Online-Version.

Online-Adventskalender und Hörbuch

Auf der Website www.der-magische-adventskalender.de werden die Erlebnisse des kleinen Jonas weitererzählt. Herzstück der Seite ist das Hörbuch „Der magische Adventskalender – Eine Weihnachtsgeschichte“. Die 24 Episoden werden von dem Schauspieler und Hörspielsprecher Rufus Beck gesprochen. Beck hat bereits den Harry Potter-Hörbüchern seine Stimme geliehen.

„Als die Telekom mit der Idee vom literarischen Adventskalender auf mich zukam, dachte ich als erstes: Darauf wäre ich selbst gern gekommen,“ sagt Rufus Beck. „Die Idee mit den 24 miteinander verbundenen Kurzgeschichten aus den Genres Fantasy, Märchen und Abenteuer gefällt mir sehr gut. Die Geschichte vom Teilen passt einfach gut in unsere Zeit. Gerade für Kinder ist das Kultivieren des Teilens gemeinsamer Erlebnisse als menschliches Grundbedürfnis ausgesprochen wichtig.“

Auf der Webseite schlüpft der User in die Rolle von Jonas. Ausgehend von seinem Zimmer, einem 360° 3D-Raum, der auch über das Google Cardboard erlebbar ist, kann der User verschiedene interaktive Elemente entdecken und jeden Tag ein Türchen des Adventskalenders öffnen. Hinter jedem Türchen verbergen sich die liebevoll und detailreich illustrierten Charaktere aus der Weihnachtsgeschichte, mit denen es kleine Rätsel zu lösen gilt. An bestimmten Tagen lassen sich besondere, teilenswerte Objekte finden. Begleitet wird die Szenerie von Auszügen aus den Hörbuch-Episoden. Die kompletten Episoden werden täglich über Soundcloud zur Verfügung gestellt. Einen kostenlosen Download des gesamten Hörbuchs gibt es ab dem 24.12. über die Webseite.

Produktspots

Den Weihnachtsspot flankieren vier Produktspots, die je eine eigenständige  Geschichte zum Inhalt haben. Die Spots spielen ebenfalls in der winterlichen Szenerie des Hauptspots.

Die Weihnachtskampagne startet online  am 17.11.2016. Der TV Start ist am  24. November. Ab dann läuft der Spot auf allen reichweitenstarken TV-Kanälen. Das erste Türchen des Online-Adventskalenders öffnet sich am 1. Dezember.

 Credits Gesamtkampagne

  • Kreation: DDB Hamburg und Adam&Eve London
  • Media: Mediacom, Düsseldorf
  • Public Relations: Schröder+Schömbs PR, Berlin

TV-Spot

  • Produktion: Tony Petersen Film GmbH, Berlin
  • Regie: Fredrik Bond

Credits Website und Hörbuch

  • Idee und Konzept: DDB Hamburg
  • Produktion: Unit9 London
  • Sprecher: Rufus Beck

Credits Produktspots

  • Kreation: DDB Hamburg
  • Produktion: Soup Filmproduktion GmbH, Berlin
  • Regie: Marco Kreuzpaintner

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.