Verantwortung

Stellungnahme zur Petition gegen MagentaMobil Happy

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

In den sozialen Medien wird zurzeit über unser neues Angebot "MagentaMobil Happy" diskutiert. Dazu wurde eine Petition an die Telekom gerichtet, in der wir aufgefordert werden diese Option zurückzurufen – da sie angeblich das Ansammeln von nicht mehr genutzten Smartphones unterstütze. Zu diesen Bedenken möchten wir gerne Stellung nehmen.

Warum haben wir dieses Angebot?
Wir möchten unseren Kunden Lösungen bieten, die ihren Erwartungen entsprechen. Im Rahmen verschiedener Marktstudien wurde deutlich, dass es Kunden gibt, die stets das aktuellste Endgerät wünschen. Für diese ist dieses Angebot gedacht. Es ist davon auszugehen, dass sich Kunden diesen Wunsch auch unabhängig von unserem Telekom-Angebot erfüllen. So wie für diese Zielgruppe bieten wir auch für andere zielgruppenspezifische Verträge an. So besteht grundsätzlich die Möglichkeit, bei einer Vertragsverlängerung auf ein neues Smartphone zu verzichten und dafür in einen günstigeren Tarif zu wechseln.

Was wir tun:
Wir nehmen unsere ökonomische sowie soziale Verantwortung ebenso ernst wie unsere ökologische und versuchen bei unseren Kunden ein ressourcenbewusstes Verhalten zu fördern, Beispiele hierfür sind:

  • Im Rahmen unserer Handyrücknahme-Aktionen sensibilisieren wir in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelthilfe e.V. seit mehr als 13 Jahren die breite Öffentlichkeit für einen schonenden Umgang mit wertvollen Rohstoffen, wie Gold, Silber, Kupfer oder Platin. Um die Sammlung von gebrauchten Handys und Smartphones zu vereinfachen, haben wir das Onlineportal "Handysammelcenter" entwickelt. Seit Einführung der Handy-Rücknahme im Jahr 2003 hat Telekom Deutschland mehr als 2 Millionen Althandys ressourcenschonend weiterverwendet oder recycelt. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Teqcycle und Deutsche Umwelthilfe e.V. Der Handyrücknahmeprozess ist von der DEKRA bezüglich der sicheren Datenlöschung zertifiziert. Je nach Zustand des Geräts werden die gesammelten Handys und Smartphones einer weiteren Nutzung oder dem umweltgerechten Recycling zugeführt. Aus den Erlösen spendet Telekom Deutschland an die Deutsche Umwelthilfe e.V., wodurch bereits mehr als 770 Umwelt- und Naturschutzprojekte gefördert wurden.
  • Ein weiteres unserer Angebote ist "Mieten statt kaufen". Dieses sorgt dafür, dass die durchschnittlichen Nutzungszeiten von Routern und Media Receivern verlängert werden. Bei einer Kündigung gibt der Kunde das Gerät zurück, welches dann entweder aufbereitet und in den Mietkreislauf zurückgegeben oder fachgerecht recycelt wird.

Was unsere Kunden tun können:
Entscheidet sich der Kunde für ein neues Gerät, hat er bspw. die Möglichkeit, sein bisher genutztes Smartphone innerhalb der Familie oder im Freundeskreis weiterzugeben und so die Nutzungsdauer zu verlängern. Die Verlängerung der Nutzungsdauer hat einen positiven Effekt auf die Ökobilanz des Endgeräts. Wer sein hochwertiges Gebrauchtgerät – egal ob Tablet oder Smartphone –nicht weiter nutzen möchte, kann dieses über den Service "Handyankauf" in jedem Telekom Shop gegen einen Gutschein eintauschen. Über ein Onlineangebot kann der Wert des Gerätes vorab eingeschätzt werden. Wenn sich das Gerät nicht zur Weiternutzung eignet, kann es in jedem Telekom Shop oder bei einer öffentlich-rechtlichen Sammelstelle der Kommunen zum umweltgerechten Recycling abgegeben werden. Eine Karte der Sammelstellen finden Sie hier. Auf keinen Fall sollten Endgeräte über den Hausmüll entsorgt werden, da damit die wertvollen Rohstoffe verloren sind.

Um unsere Kunden und die breite Öffentlichkeit für ein nachhaltiges Handeln zu gewinnen, bieten wir in unserem App-Magazin "We care" hilfreiche Tipps und Tricks an zum Beispiel zum grünen Surfen oder zum energiesparenden Autofahren. Die App kann kostenlos für IOS und Android in den Stores heruntergeladen werden.

Ob der Kunde eines unserer Angebote annimmt, entscheidet er ganz alleine!

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.