Verantwortung

Katja Werz

0 Kommentare

handbookgermany.de ausgezeichnet

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Neben den neuen Serien auf Entertain stand beim Film Festival Cologne auch das Webportal www.handbookgermany.de im Fokus: Es wurde in der Kategorie "Medien und Migration in NRW 2017" als bestes Engagement ausgezeichnet.

Wie bereits im vergangenen Jahr nahm das Film Festival Cologne auch in diesem Jahr die Themen Flucht, Vertreibung und Integration prominent in das Veranstaltungsprogramm auf. Neben einem Workshop für geflüchtete Medienschaffende in Zusammenarbeit mit der ifs internationale filmschule köln wurden anlässlich des Empfangs der NRW-PRODUZENTEN LADEN EIN drei jeweils mit 3.000 Euro dotierte Preise verliehen. Überreicht wurden die Preise von der Staatskanzlei NRW und den Stiftern runge.tv und den MMC Studios Köln. In der Kategorie "Bestes Engagement einer Initiative/Institution" wurde das Handbook Germany ausgezeichnet.

Seit dem Relaunch Anfang des Jahres, als aus dem Flüchtlingsportal refugees.telekom.de  das Integrationsportal handbookgermany.de wurde, hat das internationale Redaktionsteam in Berlin intensiv gearbeitet. Sie recherchierten und erstellten Texte, Videos und animierte Cartoons zu vielfältigen Themen rund um den Alltag, Arbeiten, Lernen, Gesundheitsversorgung und vieles mehr. Die Informationen stehen nicht nur in deutscher Sprache, sondern auch auf Englisch, Arabisch und Persisch zur Verfügung, um möglichst viele Menschen zu erreichen.

Eine  besondere Stärke des Redaktionsteams der Neuen Deutschen Medienmacher ist, dass einige der Journalistinnen ausländische Wurzeln haben. Manche Dinge wirkten anfangs seltsam und als Neuankömmlinge mussten sie sich erst in Deutschland zurechtfinden. Mit diesen Erfahrungen greift das Redaktionsteam Themen auf, die "Einheimischen" zunächst gar nicht besonders exotisch vorkommen, wie Fahrrad fahren, Mülltrennung oder Ruhestörung. Insofern ist ein Besuch auf der Website lohnenswert - wir erfahren viel über uns selbst und wie "deutsch sein" von anderen wahrgenommen wird.

Careers4Refugees

Refugees welcome – Ihr Einstieg bei der Telekom

Hilfe für Flüchtlinge: Wir bieten Ihnen Praktika schon während des Asylverfahrens. Jetzt bewerben!

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.