Verantwortung

Integrierte Managementsystem-Politik der Deutschen Telekom

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Aufgabe der Deutschen Telekom ist es, die Ansprüche der modernen Gesellschaft und insbesondere unserer Kunden an Qualität, Umweltschutz und Arbeits- und Gesundheitsschutz zu verwirklichen. In der "Integrierten Managementsystem Politik" (kurz IMS) hat die Telekom die Umwelt-, die Qualitäts- und die Arbeits- und Gesundheitsschutzpolitik zusammengeführt. Die IMS-Politik ist Bestandteil des Handbuchs "Integriertes Managementsystem".

Die IMS Politik der Telekom berücksichtigt zum einen die Telekominternen Vorgaben wie "Guiding Principles" "Code of Conduct", "Social Charter", "Corporate Responsibility Strategie", "Health & Safety Strategie" und zum anderen externe Werte wie die "Luxemburger Deklaration zur betrieblichen Gesundheitsförderung in der Europäischen Union", "United Nations Global Compact" sowie der Normforderungen der internationalen Standards ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001.

  1. Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung für den Schutz unserer Beschäftigten und der Umwelt und richten unser Denken und Handeln im Interesse zukünftiger Generationen auf ein nachhaltiges Wirtschaften aus.
  2. Quality, Health, Safety & Environment haben bei uns hohe Priorität und sind wichtige Ziele unseres Unternehmens. Deshalb übernimmt der Konzern Vorstand unmittelbar die Verantwortung dafür. Durch ein modernes Managementsystem wird sichergestellt, dass unsere QHSE-Politik wirkungsvoll umgesetzt wird.
  3. Quality, Health, Safety & Environment sind unverzichtbare Voraussetzungen für unseren Unternehmenserfolg und liefern wichtige Beiträge zur Wirtschaftlichkeit, Arbeitsqualität, Unternehmenskultur und Mitarbeiterzufriedenheit.
  4. Wir handeln vorausschauend, die gesetzlichen Bestimmungen verstehen wir dabei als Mindestanforderungen, die wir häufig deutlich übertreffen.
  5. Wir arbeiten an der kontinuierlichen Verbesserung von Quality, Health, Safety & Environment in unseren nationalen und internationalen Konzerneinheiten.
  6. Unsere Beschäftigten beziehen wir aktiv in unsere Maßnahmen ein. Sie sind, wie auch unsere Auftragnehmer und Lieferanten verpflichtet, QHSE Vorschriften einzuhalten und deren Umsetzung zu gewährleisten.
  7. Für unsere Produkte und Dienste streben wir energieeffiziente, ressourcenschonende und die Gesundheit nicht beeinträchtigende Lösungen an.
  8. Wir informieren die Öffentlichkeit und unsere Stakeholder und fördern so einen konstruktiven Dialog.
  9. Eigenverantwortung und die Lenkung durch qualifizierte Führungskräfte sollen jedem Beschäftigten weltweit die Möglichkeit geben gesund und leistungsstark in einer anerkannt verantwortungsbewussten Telekom zu agieren.

Durch das vom Vorstand unterzeichnete Handbuch wurde die Politik an alle Mitarbeiter kommuniziert und ist damit konzernweit gültig. Das aktuelle Handbuch finden sie unter "Mehr zum Thema".

FAQ