Hubertus Kischkewitz ist seit 1957 auf dieser Welt. Als Journalist ist er ein Spätberufener, stieg nach einem Lehramtsstudium als freier Mitarbeiter bei einer Bonner Regionalzeitung ein, die er später als Lokalchef einer Ausgabe verließ. Es folgten Stationen mit eigenem Pressebüro und Tätigkeiten für diverse Zeitungen, schließlich ein mehrjähriger Abstecher ins Marketing einer Fremdenverkehrsregion. Geblieben ist die Neugier an Menschen in ihrer Arbeitswelt. Seine Geschichten und Informationen sucht er deshalb vor Ort - ob kürzlich in seiner Zeit als Elbeblogger oder als Pressesprecher für Baden-Württemberg.

Artikel von Hubertus Kischkewitz

Ihre Auswahl:

Bauarbeiter bei der Ausübung des Keyhole Verfahrens

Blog.Telekom

Wenn Glasfaser durchs Schlüsselloch passt

Die Telekom verprobt immer wieder neue Verlegemethoden, um Kund*innen möglichst schnelles Internet zu bieten. So wie das Keyhole-Verfahren, das in Emmerich erstmals zum Einsatz kam.

20210202_Atomuhr_4

Blog.Telekom

Atomuhren - so bleibt die Telekom im Takt

Wie funktioniert das eigentlich, dass alle Telekom-Systeme, vom Server bis zur Software, immer im gleichen Takt schlagen? Und wie rechnet die Telekom Leistungen sekundengenau ab? In diesem Artikel lüften wir das Geheimnis der Atomuhren.

SFP-Modul

Blog.Telekom

Das SFP-Modul im Härtetest

Nachdem wir kürzlich in einem Beitrag erklärt haben, wie SFP-Module funktionieren, verraten wir nun, wie sie im Telekom-Labor auf Herz und Nieren geprüft werden.

geöffnetes SFP-Modul

Blog.Telekom

SFP-Modul: Der "Dolmetscher" fürs Internet

SFP-Module sehen aus wie kleine USB-Sticks, haben es aber in sich. Denn ohne SFP-Module könnten wir alle nicht wie gewohnt Surfen und Telefonieren. Sie sind quasi Dolmetscher fürs Internet. Wir verraten, was dabei übersetzt wird. Und wir erklären, was genau...

FAQ