Blog.Telekom

Andreas Kadelke

17 Kommentare

Startschuss für Entertain to go / Video

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
www_youtube_com_watch_v_jbxPP7h8_8o

Entertain to go ist da. Ab sofort können Entertain-Kunden die mobile Variante unseres TV-Angebots buchen. Für 4,95 Euro im Monat können sie im heimischen WLAN rund 40 Programme (unter anderem ARD, ZDF, RTL, Sat.1, Pro Sieben oder Kabel Eins) auf iPad, Laptop oder PC holen. 

Und außerdem erhalten sie Zugriff auf rund 2.000 Videos aus der Entertain-Videothek. Mit Entertain to go wird der Zweitfernseher überflüssig. Ihr könnt den „Tatort“ oder „How I Met Your Mother“ auch im Garten oder in der Küche sehen.

Ich habe mir Entertain to go mal angesehen und die wichtigsten Merkmale für Euch im Video festgehalten.

  • Ihr könnt parallel verschiedene Programme auf unterschiedlichen Endgeräten schauen.
  • Ihr könnt die Sendung, die Ihr gerade auf dem Tablet seht, mit einem Klick auf den Fernseher bringen und dort weiterschauen.
  • Mit dem Programm-Manager könnt Ihr ganz einfach den Media-Receiver für Aufnahmen programmieren.
  • Zuhause aber auch unterwegs im UMTS-Netz könnt Ihr vorher geliehene  Videos mobil anschauen.

Insgesamt finde ich die App sehr übersichtlich und leicht zu bedienen. Ein kleines Merkmal hat mir besonders gefallen: die Übersicht, was jetzt im TV läuft. Mit einem Klick bekommt Ihr eine Auflistung aller Sendungen, die zeitgleich zu sehen sind – und eine Balkenübersicht, die zeigt, wie lange diese Sendungen bereits laufen. Das hilft beim Überlegen, ob sich das Umschalten noch lohnt. Mir jedenfalls.

Infos zum Produkt und zur Buchung unter www.telekom.de/entertain-to-go.

FAQ