Blog.Telekom

Andreas Kadelke

173 Kommentare

Update: LTE kommt auch in DSL-light-Gebieten

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen
LTE-Antenne in Kyritz

Immer mal wieder kommen bei uns Hinweise von Kunden rein, die sich darüber beklagen, dass bei ihnen kein LTE ausgebaut werden soll, weil sie DSL light (maximale Surfgeschwindigkeit: 768 Kilobit pro Sekunde) haben. Benjamin zum Beispiel hat dazu hier im Blog kommentiert. Und Andreas Brain hat sich via Twitter gemeldet. Auch in anderen Blogs finden sich reichlich Hinweise zum dem Thema, zum Beispiel im DSL-Magazin, beim DSL-Butler oder hier bei Surf-Angebote. Begründung der Telekom für dieses Verfahren: Erst sollen die weißen Flecken ausgebaut werden, die noch überhaupt kein DSL haben. Für Benjamin, Andreas & Co. natürlich eine höchst unbefriedigende Aussage.

Für sie und die anderen DSL light Kunden gibt es jetzt eine gute Neuigkeit: Ab Sommer sollen auch Kunden, die bislang nur DSL light nutzen können, den Tarif Call & Surf Comfort via Funk buchen können und damit per LTE oder UMTS per Highspeed im Internet surfen.

Update: Die Anfragen haben sich ja hier in den Kommentaren schon gehäuft, jetzt steht der Termin fest. Ab Dienstag, 28. Juni 2011, können die DSL light Kunden Call & Surf Comfort via Funk buchen.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.