Fragen und Antworten für Schüler

Karriere & aktuelle Jobs bei der Deutschen Telekom

Fragen und Antworten für Schüler

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Wir haben für Dich die Antworten auf die wichtigsten Fragen zusammengestellt.

Die Ausbildung beginnt zum 1. September eines jeden Jahres.

Während deiner gesamten Ausbildungszeit begleitet dich eine Ausbilderin oder ein Ausbilder mit der Zusatzqualifikation Lernprozessbegleitung. Im Betrieb hast du einen Paten oder eine Patinin. Er oder sie erarbeitet und reflektiert mit dir die fachlichen Themen.

Je nach deinen Wünschen kannst du einen Ausbildungsstandort auswählen. Allerdings sind nicht an jedem Standort alle Ausbildungsberufe verfügbar. Schau einfach mal in die Schülerjobsuche.

Melde dich für diese Frage bitte bei deiner örtlichen Recruiting-Abteilung. Die Kontaktdaten findest du bei deinem favorisierten Jobangebot unter „Dein Kontakt“.

Du absolvierst eine schriftliche und mündliche Prüfung. Zur Vorbereitung auf deine Zwischen- und Abschlussprüfung erhältst du 5 Tage an denen du an einem unserer Ausbildungsstandorte lernen kannst. Je nach Ausbildungsberuf gibt es ein Abschlussprojekt, in dem du eine betriebliche Praxisaufgabe durchführst, dokumentierst und dem Prüfungskomitee vorstellst.


Deine Ausbildung gestaltest du maßgeblich mit!


Du besprichst deine individuellen Lernziele mit deiner Lernbegleitung und kannst deine Interessen, Neigungen und Wünsche einfließen lassen. Neben deinen Aufgaben im betrieblichen Einsatz – bei denen du Betreuung von fachlichen Mentoren erhältst - hast du die Möglichkeit gemeinsam mit anderen Auszubildenden und dual Studierenden an Projekten zur Werteorientierung zu arbeiten und am internen Wettbewerb „Verantwortung gewinnt!“ teilzunehmen.


Das ist lange noch nicht alles: Die besten Auszubildenden und dual Studierenden haben die Chance Erfahrungen im Ausland zu sammeln und interkulturelle Kontakte zu knüpfen.


Die Deutsche Telekom bezahlt dir eine monatliche Vergütung in Höhe von 1.085 bis 1.185 Euro vergütet (Stand: 01.08.2022) plus Urlaubsgeld sowie Beteilung an den Fahrtkosten zwischen Wohnung und Ausbildungsstätte. Dabei richtet sich die monatliche Vergütung nach den derzeit geltenden tarifvertraglichen Regelungen. Die aktuelle Vergütung findest du auch in unseren Stellenausschreibungen.

Außerdem hast du Anspruch auf Unterhaltsbeihilfe und bezahlte Familienheimfahrten. Zusätzlich stellen wir für die Zeit der Ausbildung neben einem Laptop und einem Smartphone auch einen passenden Internetzugang zur Verfügung.


In der Regel dauert deine Ausbildung drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist jedoch eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich.

Deine Ausbildung bei der Deutschen Telekom besteht aus drei Säulen: Der Berufsschule, der Betreuung durch unsere Lernbegleitung an unseren Ausbildungsstandorten und dem betrieblichen Einsatz.

Diese drei Säulen greifen ineinander. Während die Berufsschule die theoretischen Grundlagen vermittelt, vermitteln die Lernbegleitung übergreifende Fähig- und Fertigkeiten, die du im Praxiseinsatz aktiv umsetzen kannst.


Während deiner Ausbildung wirst du auf unterschiedliche Art und Weise auf deine berufliche Zukunft vorbereitet. Die Deutsche Telekom bietet allen Auszubildenden die Chance auf eine Übernahme. Hierfür gibt es eine eigene interne Jobbörse.

Nach der Ausbildung ist vor dem lebenslangen Lernen - das bedeutet  dir stehen umfangreiche Weiterbildungsmaßnahmen oder auch die Chance eines berufsbegleitenden Studiums zur Verfügung. Aber auch die vielfältigen Jobs, die es in der Telekom gibt, können neue Chancen darstellen.

Ja, wir stellen hier für die besten Auszubildenden verschiedene Auslandseinsätze zur Verfügung.

Hinweis: Aktuell aufgrund der pandemischen Rahmenbedingungen nicht möglich

Während der Ausbildung gibt es keine Weiterbildung im eigentlichen Sinne. Es können Zusatzqualifikationen z. B. in Englisch oder für IT-Ausbildungsberufe auch Zertifikate von Cisco erworben werden. Diese werden von den Berufsschulen betreut und von der Telekom zeitlich unterstützt.
 

Du hast Anspruch auf 30 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr.

Deine Ausbildung absolvierst du in der Regel in einer Stadt. Wenn es in der Stadt mehrere Standorte gibt, ist es möglich, dass du deine Ausbildung in verschiedenen Gebäuden (in der gleichen Stadt) absolvierst.

Das Studium beginnt zum 1. Oktober eines Jahres.

Je nach deinen Wünschen kannst du einen Studienstandort auswählen. Allerdings sind nicht an jedem Standort alle Studiengänge verfügbar.

Schau einfach mal rein unter: Finde deinen Studienplatz

Die Deutsche Telekom bezahlt dir eine monatliche Vergütung in Höhe von 1.250 bis 1.360 Euro Euro (Stand: 01.08.2022), sowie weitere Sozialleistungen (vermögenswirksame Leistungen & Beträge zur betrieblichen Altersvorsorge). Dabei richtet sich die monatliche Vergütung nach den derzeit geltenden tarifvertraglichen Regelungen. Die aktuelle Vergütung findest du auch in unseren Stellenausschreibungen.


Innerhalb von drei bzw. dreieinhalb Jahren (abhängig von Studiengang und Hochschule) erwirbst Du den akademischen Grad "Bachelor of Arts"/ "Bachelor of Science" / "Bachelor of Engineering".

Wir bieten dir als Deutsche Telekom viele Vorteile für dein duales Studium:

  • Wir bezahlen dir ein monatliches Gehalt sowie weitere Sozialleistungen. Dabei richtet sich die monatliche Vergütung nach den derzeit geltenden tarifvertraglichen Regelungen. Die aktuelle Vergütung findest du jeweils in unseren Stellenausschreibungen.
  • Wir übernehmen deine Semestergebühren.
  • Du hast Anspruch auf bis zu 30 Tage Erholungsurlaub, den du dir während deiner Praxiszeit im Betrieb frei einteilen kannst.
  • Für die Zeit deines dualen Studiums statten wir dich mit einem Smartphone, einem Laptop und dem passenden Internetzugang aus.
  • Du wirst persönlich durch eine*n Studienbegleiter*in, die Professor*innen an der Hochschule und eine Ansprechperson im Betrieb betreut.
  • Moderne Lernplattformen begleiten dich in deiner individuellen Lernentwicklung. 
  • Die Besten unter den Studierenden haben die Möglichkeit an einem Auslandseinsatz teilzunehmen.
  • Abhängig vom Studienmodell stellen wir unseren dual Studierenden eine Unterkunft während der Hochschulphase zur Verfügung. Ob ein Anspruch auf eine Unterkunft besteht, bedarf der Prüfung im Einzelfall.

Du solltest ein gutes Abitur oder Fachabitur, sowie gute Englisch- und PC Kenntnisse mitbringen. Aber keine Sorge: Schulnoten sind für uns nicht alles, was zählt. Wir sind der Meinung, dass Du uns mit Deinem Können, Deinem Engagement und Deiner Persönlichkeit begeistern kannst. Wenn Du zudem noch Interesse an neuen Lernformen (E-Learning) hast, dann bist Du bei uns genau richtig.

Du erwirbst den akademischen Grad Bachelor of Arts, Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering.

Dir steht altersunabhängig ein Erholungsurlaub von 30 Arbeitstagen pro Kalenderjahr zu.

Dein*e Studienbegleiter*in und Mentor*innen aus dem Betrieb betreuen dich gemeinsam während der Studienzeit.  Durch regelmäßiges Feedback während der gesamten Zeit des Studiums geben wir dir die Chance, dich persönlich und fachlich weiter zu entwickeln, an Aufgaben zu wachsen und an deinen digitalen Kompetenzen zu arbeiten.

Du absolvierst dein Studium an einer Partnerhochschule der Deutschen Telekom und bist in deinen Praxisphasen in unseren Konzerneinheiten eingesetzt. Dabei setzen wir auf unser praxisintegrierte Studienmodell.

Die Nutzung einer modernen und leistungsfähigen Internet-Lernplattform ermöglicht dir den Wissenserwerb unabhängig vom Lernort. Über das netzbasierte Lernen hinaus betreuen dich Tutor*innen und Dozent*innen und sichern so die Nachhaltigkeit deines Lernerfolges. Die besondere Praxisorientierung des jeweiligen Studienganges wird einerseits durch die enge Kooperation der Hochschule mit unseren Unternehmenseinheiten und andererseits durch entsprechende projektorientierte Studieninhalte sowie Inhalte zum Projektmanagement und zur Arbeitsorganisation unterstützt.


Die Deutsche Telekom ist weltweit in rund 30 Ländern vertreten. Als einer der größten Telekommunikationsanbieter Europas ist das Unternehmen auf den wichtigsten Märkten in Europa, Asien und Amerika präsent. Die Internationalisierung und die Globalisierung unserer Berufswelt sind unsere tägliche Realität. Die Dualen Student*innen der Telekom sollen im Rahmen ihres Studiums internationale Handlungskompetenz erwerben. Daher stellen wir für die besten dual Studierenden verschiedene Auslandseinsätze zur Verfügung.

Hinweis: Aktuell aufgrund der pandemischen Rahmenbedingungen nicht möglich.

Die Deutsche Telekom hat ein hohes Interesse daran, den im Konzern ausgebildeten jungen Menschen eine Chance auf Beschäftigung im Anschluss an die Ausbildung oder das duale Studium zu bieten. Für eine Übernahme in den Konzern bewirbst Du Dich online in einer internen Jobbörse auf die von den Geschäftseinheiten angebotenen Stellen. Wir setzen auf lebenslanges Lernen: Der Bachelorabschluss ist ein Sprungbrett, auf dem verschiedene Karrierewege im Konzern aufgebaut werden können.

Die Deutsche Telekom bietet hervorragende Berufsperspektiven und unterstützt mit der Initiative "Bologna@Telekom" die Reform des europäischen Hochschulwesens.


Im Tagesmodell verbringst du zwei feste Tage pro Woche an der Hochschule und die restliche Zeit bist du in deiner Telekom-Abteilung eingesetzt. Im Tagesmodell ist deine Hochschule in der Regel in der gleichen Stadt wie dein Telekom-Praxiseinsatz.

Im Blockmodell verbringst du mehrere Wochen am Stück in der Hochschule. Wenn du nicht in der Hochschule bist, bist du in deiner Telekom-Abteilung eingesetzt. Im Blockmodell ist deine Hochschule in der Regel nicht in der gleichen Stadt wie dein Telekom-Praxiseinsatz. Während deiner Hochschulphasen im Blockmodell stellt dir die Telekom die Unterkunft am Hochschulstandort und übernimmt die Fahrtkosten zur Studienphase (in Abhängigkeit der tarifvertraglichen Regelungen). Ausnahme (hier ist Hochschul- und Praxisstandort identisch): Hochschule Darmstadt, Berufsakademie Sachsen und ASW Saarland.

Welches Studienmodell gilt, findest du an jeder Stellenanzeige unter dem Punkt „Das lernst du im Studium“.

Im Tagesmodell verbringst Du zwei feste Tage pro Woche an der Hochschule und die restliche Zeit bist Du in Deiner Telekom-Abteilung eingesetzt. Im Tagesmodell ist Deine Hochschule in der Regel in der gleichen Stadt wie Dein Telekom-Praxiseinsatz.

Im Blockmodell verbringst Du mehrere Wochen am Stück in der Hochschule. Wenn Du nicht in der Hochschule bist, bist Du in Deiner Telekom-Abteilung eingesetzt. Im Blockmodell ist Deine Hochschule in der Regel nicht in der gleichen Stadt wie Dein Telekom-Praxiseinsatz. Während Deiner Hochschulphasen im Blockmodell stellt Dir die Telekom die Unterkunft am Hochschulstandort und übernimmt die Fahrtkosten zur Studienphase (in Abhängigkeit der tarifvertraglichen Regelungen).

Ausnahme (hier ist Hochschul- und Praxisstandort identisch): Hochschule Darmstadt, Berufsakademie Sachsen und ASW Saarland

Nein, du benötigst keine Vorkenntnisse und musst z.B. noch nicht programmieren können. Es ist auch kein Problem, wenn du das Fach Wirtschaftsinformatik noch nicht in der Schule besucht hast.

Die Länge der Semesterferien ist abhängig von der Hochschule. Während der Semesterferien bist du in deiner Telekom-Abteilung eingesetzt.

Ja, du kannst dich mit Fachhochschulreife für ein duales Studium bewerben.

Schreib uns gerne eine Mail an ausbildung@telekom.de, da dies individuell zusammen mit der Hochschule geprüft wird.

Wir bieten Schülerinnen und Schülern aller allgemeinbildenden Schulen die Möglichkeit, ihr Pflichtpraktikum zur Berufsorientierung bei uns zu absolvieren. Ferienjobs oder Praktika im Rahmen der schulischen Berufsausbildung sind bei uns leider nicht möglich.

Zwischen der 8. und 13. Klasse kannst Du, im Rahmen Deiner Berufsorientierungsphase in der Schule, ein Schülerpraktikum bei uns absolvieren.

In Deinem ein- bis dreiwöchigem Schülerpraktikum kannst Du erste Erfahrungen in unserem Konzern sammeln und Pläne für die Zukunft schmieden.

Wir bieten bundesweit Schülerpraktika in den Fachrichtungen unserer Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge an, sodass Du in unsere Abteilungen hinein schnuppern und Dir ein Bild über den Ausbildungsberuf bzw. das duale Studium machen kannst. Bei Deinem Schülerpraktikum kannst Du Dich mit unseren Auszubildenden und dual Studierenden austauschen. Lass Dir Informationen aus erster Hand geben!

Das freiwillige Schülerpraktikum richtet sich an alle Schüler*innen (zwischen der 8. und 13. Klasse) von allgemeinbildenden Schulen, die

  • ein freiwilliges Schülerpraktikum in den Ferien absolvieren möchten.
  • Wenn sich der Zeitraum Deines Pflichtpraktikums mit den Terminen für unser freiwilliges Praktikum überschneidet, kann Du in dieser Zeit auch Dein Pflichtpraktikum bei uns absolvieren. Dann benötigen wir einen Anerkennungsnachweis Deiner Schule.

Soviel können wir schon verraten: Im Praktikum erwartet Dich ein Mix aus Ausbildungsthemen mit verschiedenen Lernangeboten, Workshops aus dem Business und Einblicke in den Ausbildungsalltag. Neben Gruppenarbeiten oder Vorträgen erhältst Du praxisnahe Aufgaben, die eigenständig erarbeitet und anschließend gemeinsam reflektiert werden. Das Ganze erlebst Du zum Großteil virtuell, es sind jedoch auch 1-2 Tage Mitarbeit im Betrieb eingeplant. Durch Deinen persönlichen Buddy (Azubi oder Studierende) bist Du nah am Ausbildungsalltag dran und erhältst auch so die praktischen Einblicke in die Ausbildung bzw. das Studium.

Ja, Du kannst auch per Tablet teilnehmen.

Während des Praktikums besuchst Du uns auch ein bis zwei Tage im Büro. Daher ist es notwendig, dass Du Dein Praktikum an einem Standort absolvierst, der in Deiner Wohnortnähe ist.

Gehe in unsere Schüler-Jobbörse, wähle deinen Wunschberuf und Standort aus. In der Stellenbeschreibung wählst du den Button „Jetzt bewerben“ aus. Hast du deine Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse) bereit? Dann lade sie dort einfach hoch. Nachdem du deine Online-Bewerbung erfolgreich eingestellt hast, erhältst ddu eine Eingangsbestätigung per E-Mail.

Start des Auswahlverfahren: Du kannst dich jährlich nach den bundesweiten Sommerferien auf den beginnenden Ausbildungs- bzw. Studienjahrgang des Folgejahres bewerben. Bewerbungsfrist: Wir haben keine Bewerbungsfristen – du kannst dich also bis zum Ausbildungs- bzw. Studienbeginn bewerben. Trotzdem ist es empfehlenswert, sich sobald das Auswahlverfahren startet zu bewerben, um den Ausbildungsberuf bzw. Studiengang am Standort deiner Wahl absolvieren zu können.


Freie Stellen findest Du unterAusbildungsberufe
Studiengänge


Mit einem Schuh ohne Schnürsenkel oder einem Topf ohne Griffe kann niemand was anfangen. Genauso ist eine unvollständige Bewerbung wenig hilfreich.

Hier ist deshalb deine Checkliste, was zu einer guten Bewerbung gehört:

  • Bewerbungsschreiben
  • lückenloser Lebenslauf
  • Kopien der letzten Zeugnisse
  • Kopie des Führerscheins, falls vorhanden
  • Bescheinigung für geleistete Praktika, falls vorhanden
  • Bescheinigung für erlernte Sprachen, falls vorhanden
  • Bestätigung über bereits geleisteten Zivil- oder Wehrdienst, falls vorhanden
  • Bestätigungen zu Auslandsaufenthalten, falls vorhanden
  • Bestätigung über Ehrenamtliches Engagement, falls vorhanden
  • evtl. weitere vorhandene Bescheinigungen/ Zertifizierungen

Wir wissen noch nichts über dich, also gib dein Bestes, damit wir dich kennenlernen können! Hast du alle Unterlagen zusammen, dann geh direkt auf den „Jetzt bewerben“-Button und schick uns deine Unterlagen! Viel Erfolg!

Zuallererst erhältst du nach der Online-Bewerbung einen Zugang zu unserem Online-Assessment. Dort wollen wir dich und deine Persönlichkeit besser kennenlernen. Deswegen erwartet dich neben einem Intelligenz-/Leistungstest auch ein Persönlichkeitstest. Darüber hinaus möchten wir dir hier auch die Gelegenheit geben, mehr über die Telekom als Ausbilder zu erfahren.

Nachdem der Test absolviert wurde, werden die Ergebnisse und die eingereichten Bewerbungsunterlagen durch unsere Recruiter*innen gesichtet (und bei Dual Studierenden die Hochschulzugangsvoraussetzungen geprüft).

Anschließend erfolgt ein Videointerview, indem wir dich und deine Stärken genauer kennenlernen wollen. Außerdem stellen wir dir den Arbeitgeber und Ausbilder Telekom vor, damit du dir ein genaueres Bild von unseren vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten und unserer magenta Unternehmenskultur machen kannst.

Im letzten Schritt laden wir dich mit anderen Bewerbern an einen Telekomstandort in Deutschland ein. Hier finden u.a. Gruppenübungen statt und du lernst unsere Fachbereiche kennen. Außerdem kannst du uns noch mal live zeigen, wo deine Stärken liegen – und wir sehen, wie gut du zu uns passt.

Wenn du auch diesen Schritt erfolgreich durchlaufen hast, dann erhältst du direkt im Anschluss oder wenige Tage später deine Zusage für einen Ausbildungs- oder Studienplatz!


Grundsätzlich akzeptieren wir nur noch Online-Bewerbungen. Eine Ausnahme bilden Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten Gleichgestellte: Wenn es dir nicht anders möglich ist, richte deine Bewerbung gerne schriftlich an uns.

Bewerbungsanschrift
(Ausschließlich für Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten Gleichgestellte)

Deutsche Telekom AG
Telekom Ausbildung
Zentrales Ausbildungsmanagement
Gartenstraße 217
48147 Münster

Zuallererst: Beim Auswahlverfahren heißt es ehrlich sein und sich zu präsentieren wie man ist. Bleibe dir selbst treu und verstell dich nicht. Wir freuen uns über Vielfalt. Es gibt kein richtig oder falsch.

Du kannst dir überlegen, was dich motiviert den angestrebten Ausbildungs- bzw. Studiengang zu absolvieren. Natürlich ist es auch hilfreich, wenn du dich über die Telekom (www.telekom.com) schlau machst. Schließlich wollen nicht nur wir herausfinden ob du zu uns passt, sondern du sollst auch herausfinden ob wir zu dir passen. Wenn dir bewusst ist, wieso du genau diese Ausbildung oder dieses Studium machen willst, dann bist du bestens vorbereitet.

Initiativbewerbungen sind im Falle der Ausbildung bzw. des dualen Studiums bei der Deutschen Telekom nicht sinnvoll, da es immer eine bestimmte Anzahl an Ausbildungs- und Studienplätzen pro Jahrgang gibt. Bewirb dich auf eine konkrete Stelle!

Deine Bewerbungsunterlagen kannst du online in allen Standardformaten (z.B. PDF, doc, Open Office, JPEG, etc.) einstellen. Bitte beachte, dass die Größe der einzelnen Anlagen max. 5 MB betragen darf. Um Fehler in der Onlinebewerbung zu vermeiden, ist es sinnvoll die Größe deiner Unterlagen vor dem Hochladen zu prüfen.

Wie kann ich die Größe meiner Bewerbungsunterlagen verkleinern? PDF-Dateien sind kleiner als andere Formate. Also wandel deine Bewerbungsunterlagen erst einmal in PDF um (speichern unter: PDF auswählen).

Falls deine Anlagen immer noch die Maximalgröße überschreiten, hast du die Möglichkeit die Auflösung der Datei zu verringern. Hierfür musst du die PDF-Datei mit einem Reader (z.B. Adobe Reader, Nito PDF Reader, usw.) öffnen, auf den Reiter „Datei“ und dann auf den Reiter „Drucken“ klicken. Nun kannst du in der Druckerliste ein anderes PDF-Programm (bspw. PDF24 Creator) auswählen und in den Eigenschaften die DPI-Zahl verringern.


Je geringer die Auflösung und je höher die Komprimierung, desto kleiner ist die Dateigröße deines PDFs. Bitte achte darauf, dass sich die Qualität verschlechtert. Experimentiere am besten ein wenig rum, um die optimale Balance zwischen Dateigröße und Qualität zu finden. Wenn du schließlich auf „Drucken“ klickst erstellst du die neue PDF.


Weitere Informationen und die Software zum downloaden findest du unterPDF verkleinern: So geht's


Sobald wir deine Bewerbung erhalten haben, erhältst du innerhalb 24 Stunden einen Online-Zugang und hast 14 Tage Zeit unseren Onlinetest zu absolvieren. Danach melden wir uns zeitnah bei dir.

Den aktuellen Status deiner Bewerbung kannst du nach dem Login in unserem Online-Bewerbungsportal einsehen.

Du hast noch keine Eingangsbestätigung erhalten?

  • Dann logge dich hier mit deinen Zugangsdaten ein und prüfe, ob die Bewerbung nicht gesendet wurde oder fehlerhaft ist und stelle deine Unterlagen ggf. neu ein.

Du hast eine Eingangsbestätigung aber noch keine Rückmeldung bekommen?

  • Dann wende dich über das Kontaktformular für Schüler an uns. Um dir möglichst schnell den Status deiner Bewerbung mitteilen zu können, benötigen wir den Ausbildungsberuf bzw. Studiengang und Standort für den du dich beworben hast.

Über deinen persönlichen Bewerber-Account kannst du jederzeit den Bearbeitungsstand deiner Bewerbung nachvollziehen, d. h. wie, wann und von wem deine Bewerbung zur Zeit bearbeitet wird. Je nach Fortschritt des Auswahlverfahrens werden dort unterschiedliche Status-Meldungen angezeigt. Bei Fragen zur aktuellen Status-Meldung bzw. zum Bearbeitungsstand deiner Bewerbung kannst du dich direkt ans Recruiting wenden oder eine eMail dorthin schicken. Die Kontaktdaten wurden dir mit der Einladung zum Online-Test mitgeteilt.

Du hast die Möglichkeit einer Mehrfachbewerbung. In der Schülerjobbörse kannst du dich für maximal zwei alternative Ausbildungs- bzw. Studienwünsche an maximal vier verschiedenen Standorten bewerben. Wenn du die Bewerbung noch nicht versendet hast, kannst du die Ausbildungs- bzw. Studienwünsche und Standortalternativen wie in folgendem Screenshot einfügen.

Screenshot Mehrfachbewerbung Schüler-Jobbörse


Falls du deine Bewerbung schon versendet hast und die Mehrfachbewerbung nachträglich einstellen möchtest, musst du zunächst deine Bewerbung zurückziehen, danach deine Alternativwünsche eingeben und anschließend die Bewerbung neu absenden.

Sobald du deine Bewerbung abgesendet und das Online-Assessment absolviert hast, wird das weitere Recruiting von den Kolleg*innen am Standort deines Erstwunsches bearbeitet. Deine alternativen Wünsche werden erst dann berücksichtigt, wenn dein Erstwunsch nicht erfüllt werden kann.

Ja kannst du: Der Ablauf ist analog zu einer neuen Bewerbung. Wenn du auf „Jetzt bewerben“ klickst brauchst du dich nicht neu registrieren. Melde dich einfach unter „Login“ mit deinen alten Zugangsdaten an. Nachdem du deine Unterlagen aktualisiert hast sind zwei Bewerbungen in der Schülerjobbörse hinterlegt: einmal für letztes Jahr und einmal für das aktuelle Jahr.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir keine internen Kontaktdaten weitergeben.
Wir wissen, dass deine Lehrer*innen etwas anderes sagen aber formuliere die Ansprechperson in deiner Bewerbung ganz einfach allgemein („Sehr geehrte Damen und Herren,…“).
Wenn du dich bei uns bewirbst, brauchst du auch keine persönliche Adresse einer Ansprechperson in den Kopf deines Anschreibens einfügen.

Wir sind wir der Meinung, dass Schulnoten nicht alles sind was zählt. Bei uns stehst du als Mensch im Mittelpunkt und daher berücksichtigen wir neben deinen Noten und dem Testergebnis des Online-Assessments auch deine Interessen, dein soziales Engagement, die von dir bereits absolvierten Praktika, Auslandsaufenthalte und die evtl. für den Wunschberuf bereits erworbene Kompetenzen und Zertifikate. Einen NC gibt es bei uns nicht.

Im Online-Test wollen wir dich kennenlernen. Es erwarten dich verschiedene Leistungstests, wie z.B. Rechentextaufgaben oder Planungsaufgaben. Außerdem ist ein Persönlichkeitstest Bestandteil des Online-Assessments. Neben den verschiedenen Testverfahren haben wir Informationen über die Telekom eingebaut, damit auch du uns näher kennenlernen kannst.

Für die Bearbeitung des Online-Assessments hast du zwei Wochen Zeit.

Gerne kannst du dich bereits mit deinem jetzigen Zeugnis für eine Stelle bewerben. Deinen Bewerberaccount kannst du jederzeit eigenständig bearbeiten und somit auch nachträglich noch Dokumente verändern oder hochladen.

Mit einer Ausbildung oder einem dualen Studium bei der Telekom hat Ihr Kind die besten Zukunftschancen. Denn bei uns kann Ihr Nachwuchs den Weg ins Berufsleben einschlagen, der seinen/ihren Neigungen entspricht. Zugleich arbeitet er/sie an der Gestaltung der digitalen Zukunft mit. So wird Ihr Kind fit in den Themen, die morgen wichtig werden. Mehr Infos hier

Teilen
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.