Konzern

Fahren Sie im Cockpit mit

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die Deutsche Telekom überträgt den AvD Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring mit ihren Partnern live und in High Definition (HD) Qualität. Als eines der größten und beliebtesten Oldtimer-Rennen der Welt findet das dreitägige Motorsport-Event vom 8. Bis 10. August zum 42. Mal auf dem historischen Nürburgring statt.

Mittlerweile fasziniert das Highlight unter den Oldtimer-Rennen ein weltweites Publikum und mehr als 60.000 Besucher vor Ort. Live-Bilder aus der Cockpit-Perspektive der historischen Rennwagen und Berichte vom Geschehen an und neben der Rennstrecke kommen jetzt in HD-Qualität auf die Bildschirme der Fans in aller Welt.

Das High-End-Videoerlebnis "Der Oldtimer-Grand-Prix erfreut sich bereits enormer Beliebtheit, doch wir wollen ihn für das Fanpublikum in Nah und Fern noch breiter zugänglich machen.", so Lothar Müller (Vertriebsentwicklung Telekom Deutschland). "Allen Zuschauern, die nicht vor Ort am Nürburgring mit dabei sein können, bieten wir ein High-End-Videoerlebnis - ganz gleich, von wo aus in der Welt sie das Rennen verfolgen."

Globale Reichweite Über die Internetadresse http://bdi.telekom.net/oldtimer sind Fans auf PCs und mobilen Geräten beim Rennen live dabei. Die Übertragung erfolgt hierbei über den Telekom-Dienst "LiveStream Perform", der eine bislang unerreichte Qualität mit globaler Reichweite ermöglicht. Die Übertragung startet am 8. August um 16:00 Uhr. Während der drei Renntage können die Zuschauer so bis zu fünf Kanäle online abrufen. Es wird erwartet, dass sich bereits zur Premiere am Freitag bis zu 10.000 Fans aus Europa, Nord- und Lateinamerika sowie China zuschalten.

High Definition für alle "Durch die einfache Implementierung von LiveStream Perform ist es jetzt für Veranstalter noch leichter, Events einem großen Zuschauerkreis bereitzustellen”, so Karim El-Khazen, Leiter Business Development and Innovation, Deutsche Telekom. "Ganz egal, ob Sie die Rede eines Unternehmens-Vorstands in allen Niederlassungen weltweit oder ein Event wie den AvD Oldtimer-Grand-Prix für ein globales Publikum übertragen wollen."

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.