Konzern

Hohe Auszeichnung

  • Teilen
    2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.
  • Drucken
  • Text vorlesen

Die Telekom hat erneut wertvolle Auszeichnungen erhalten. Für die Kampagne "Das Netz der Zukunft" gab es den renommierten Effie Award. Einen weiteren Preis heimste der Konzern für sein Online-Reporting ein.

Der Effie Award wird vom Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA verliehen. Die Telekom erhielt den Preis in Bronze und als einziges Unternehmen in der Kategorie Dienstleistungen. Dabei hob die Jury besonders die Effizienz und Qualität der Kampagne hervor. "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung", sagt Hans-Christian Schwingen, Markenchef der Telekom. "Der Erfolg dieser Kampagne unterstreicht einmal mehr die Kraft einer integrierten Markenkommunikation in Verbindung mit einer für die Menschen essentiell wichtigen hohen Netzqualität."

Unter der Leitidee "Wir investieren für Sie in das Netz der Zukunft" startete die Telekom am 4. September 2013 eine groß angelegte Kommunikationskampagne, um das Thema Netzqualität in das öffentliche Bewusstsein zu rücken. Ihren hohen personellen und finanziellen Einsatz kommunizierte die Telekom dabei über Fokusthemen wie Netzausbau und -innovation, Netzsicherheit und -verfügbarkeit sowie spezielle Netz-Aspekte.

Christian Hahn, Leiter Marketingkommunikation, Strategie und Media, unterstreicht, dass "die Telekom ihr bestes Netz auf Basis der großen Expertise ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie mit erheblichen Investitionen auch in Zukunft weiter ausbauen wird. Und das ist der Grundgedanke, auf dem die Kampagne aufbaut." So wurden vor allem die Mitarbeiter in den Vordergrund gerückt, die sich mit vollem Einsatz um den Ausbau und die Qualität der Netzinfrastruktur kümmern.

Der TV-Spot zur Kampagne startete auf reichweitenstarken Sendern mit einem 45-sekündigen Spot und in Print mit großflächigen Anzeigenformaten. Parallel dazu wurden Online- und Social Media-Kanäle bedient sowie Sonderwerbeformen auf unterschiedlichen Plattformen eingesetzt. Eine Website mit weiteren Hintergrundinformationen zur Kampagne und zur Netzoffensive der Telekom rundete den Auftritt ab.

Platin für die Telekom Der Econ Verlag und das Handelsblatt zeichneten besondere Beispiele von Unternehmenskommunikation aus. Die höchste Auszeichnung, nämlich Platin, gab es dabei in elf Kategorien nur ein einziges Mal: für das Online-Reporting der Telekom. Der Bericht "Wir leben Verantwortung" besteche durch die Berichterstattung in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft, befand die Jury.

Der Bericht überzeuge mit einer herausragenden Funktionalität, vielfältigsten Interaktionsmöglichkeiten und einem umfangreichen Serviceangebot. Die Telekom zeige die Möglichkeiten der digitalen Berichterstattung.

Brünette Frau zeigt Daumen hoch

Auszeichnungen

Auszeichnungen im Bereich Verantwortung.

FAQ

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Website {js_accept}akzeptieren{js_accept} Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.